Skip to main content
main-content

Magazine | Zeitschrift

DNP - Der Neurologe & Psychiater

DNP - Der Neurologe und Psychiater 6/2013

Ausgabe 6/2013

Inhaltsverzeichnis ( 57 Artikel )

01.06.2013 | Editorial | Ausgabe 6/2013

Das Parkinson-Syndrom, eine interdisziplinäre Erkrankung

Professor Dr. med. Wolfgang Jost

01.06.2013 | Ausgabe 6/2013

Inhaltsverzeichnis

01.06.2013 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2013

REM-Schlaf-Verhaltensstörung — eine

Friederike Klein

01.06.2013 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2013

RLS-Therapie: slow & low

Friederike Klein

01.06.2013 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2013

Eine Typfrage

Friederike Klein

01.06.2013 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2013

Laserpointer & Luftballons

Friederike Klein

01.06.2013 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2013

Wo läuft welche Studie?

Friederike Klein

01.06.2013 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2013

Patienten gesucht!

Friederike Klein

01.06.2013 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2013

Neuromelanin als Auslöser von Autoimmunität

Friederike Klein

01.06.2013 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2013

Mehr als nur ein Abfallprodukt

Neuromelanin
Friederike Klein

01.06.2013 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2013

Neuroprotektion muss früher stattfinden

Friederike Klein

01.06.2013 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2013

Narkolepsie als Impfschaden

Friederike Klein

01.06.2013 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2013

Epigenetik und Bildgebung treiben die Grundlagenforschung an

3. Psychiatrie-Update
Andreas Häckel

01.06.2013 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2013

Clozapin bleibt Therapiestandard

Schizophrenie
Andreas Häckel

01.06.2013 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2013

Biomarker lassen Diagnostik vorankommen

Alzheimer-Demenz
Andreas Häckel

01.06.2013 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2013

„Wer vom Wecker geweckt wird, hat offenbar noch nicht ausgeschlafen“

Schlafmedizin
Andreas Häckel

01.06.2013 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2013

Eine Domäne der Psychotherapie

Zwangsstörungen
Andreas Häckel

01.06.2013 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2013

Reduktion der Trinkmenge als Strategie

Alkoholabhängigkeit
Andreas Häckel

01.06.2013 | Literatur kompakt | Ausgabe 6/2013

Neue Studien zu Angststörungen

Prof. Dr. med. Hans-Peter Volz

01.06.2013 | Literatur kompakt | Ausgabe 6/2013

Was steckt hinter einer PTBS?

Prof. Dr. med. Hans-Peter Volz

01.06.2013 | Literatur kompakt | Ausgabe 6/2013

Hängt der Psychotherapieerfolg doch nicht vom Einkommen ab?

Prof. Dr. med. Hans-Peter Volz

01.06.2013 | Literatur kompakt | Ausgabe 6/2013

Sagt fMRT den Therapieerfolg der KVT voraus?

Prof. Dr. med. Hans-Peter Volz

01.06.2013 | Literatur kompakt | Ausgabe 6/2013

Kinder von Patienten sind gefährdet

Prof. Dr. med. Hans-Peter Volz

01.06.2013 | Literatur kompakt | Ausgabe 6/2013

Angstniveau und Rauchverhalten

Prof. Dr. med. Hans-Peter Volz

01.06.2013 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2013

PET macht Alzheimer lange vor der Erkrankung sichtbar

Erste Hochrechnungen
Thomas Müller

01.06.2013 | Praxis konkret | Ausgabe 6/2013

Gericht schafft Klarheit für Vertragsärzte in der Kindererziehungszeit

Familie und Beruf
Dr. Ingo Pflugmacher

01.06.2013 | Praxis konkret | Ausgabe 6/2013

Eigene EBM-Ziffer für das Patienten-Coaching?

Angela Mißlbeck

01.06.2013 | GÖA-Abrechnungstipp | Ausgabe 6/2013

Separate Auswertung nach Sonderleistung

Dr. med. Heiner Pasch

01.06.2013 | Praxis konkret | Ausgabe 6/2013

GOÄ-Nr. 34 — eine unterschätzte Gebührenordnungsposition

Dr. med. Heiner Pasch

01.06.2013 | Praxis konkret | Ausgabe 6/2013

Patientendaten in der Wolke — was erlaubt der Datenschutz?

Cloud Computing in Arztpraxen
Rebekka Höhl

01.06.2013 | Praxis konkret | Ausgabe 6/2013

Neue Software für Ärztenetze besteht Praxistest

Philipp Grätzel von Grätz

01.06.2013 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2013

Hilfe für den Umstieg auf Microsoft Office 2010

red

01.06.2013 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2013

DGN für Netzkopplung an das KV-SafeNet zertifiziert

Rebekka Höhl

01.06.2013 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2013

Eckpunkte für das Scannen von Patientenakten

red

01.06.2013 | Praxis konkret | Ausgabe 6/2013

Licht für Demenzkranke

Sinnlich-emotionaler Ansatz
Dr. Ludger Riem

01.06.2013 | Fortbildung | Ausgabe 6/2013

Neuropsychiatrische Störungen beachten

Idiopathisches Parkinson-Syndrom
Prof. Dr. med. Heinz Reichmann, Dr. med. Christine Schneider

01.06.2013 | Fortbildung | Ausgabe 6/2013

Wann sind medikamentöse Therapien indiziert?

Nicht organische Schlafstörungen
Dr. med. Lukas Frase, PD Dr. med. Christoph Nissen

01.06.2013 | Fortbildung | Ausgabe 6/2013

Trainingsprogramm schnell beginnen, intensiv und oft wiederholen

Serie Neuro-Reha Teil 3: Motorische Rehabilitation
Prof. Dr. med. Joachim Liepert

01.06.2013 | Fortbildung | Ausgabe 6/2013

Im Grenzgebiet zwischen Bewegungsstörungen und Epilepsien

Paroxysmale Dyskinesien
Dr. med. Adam Strzelczyk, Philipp S. Reif, Katrin Bürk, Wolfgang H. Oertel, Karl Martin Klein

01.06.2013 | Fortbildung | Ausgabe 6/2013

Aktuelle therapeutische Ansätze bei subjektivem Tinnitus

Chronischer Tinnitus
Dr. Maria Kleinstäuber, PD Dr. med. Berthold Langguth, Dr. med. Peter M. Kreuzer

01.06.2013 | Pharmaforum | Ausgabe 6/2013

TOWER-Studie bestätigt Wirksamkeit von Teriflunomid

Thomas Müller

01.06.2013 | Pharmaforum | Ausgabe 6/2013

Bei Depressionen alle Dimensionen der Erkrankung therapeutisch adressieren

Abdol A. Ameri

01.06.2013 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2013

Tiefe Hirnstimulation

01.06.2013 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2013

Hoffnung auf baldige Wiedereinführung

01.06.2013 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2013

CIDP — neue Therapieoption

01.06.2013 | Pharmaforum | Ausgabe 6/2013

Mehr Lebensqualität durch „Hirnschrittmacher“ bei Morbus Parkinson bereits im Frühstadium

Wolfgang Zimmermann

01.06.2013 | Pharmaforum | Ausgabe 6/2013

Psychoedukation bei Schizophrenie: Noch immer zu selten

Kathrin von Kieseritzky

01.06.2013 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2013

Portfolio erweitert

01.06.2013 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2013

Progression deutlich verlangsamt

01.06.2013 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2013

Sicherheitsprofil bestätigt

01.06.2013 | Pharmaforum | Ausgabe 6/2013

„Critical dose“-Arzneimittel und Galenika — worauf ist zu achten?

Dr. Yuri Sankawa

01.06.2013 | Pharmaforum | Ausgabe 6/2013

IDA erleichtert die Diagnosestellung ADHS

Dr. Beate Fessler

01.06.2013 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2013

Zweite Chance für ADHS-Kinder

01.06.2013 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2013

Fampridin laut AMNOG erstattungsfähig

01.06.2013 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2013

Vom IQWiG bestätigt

01.06.2013 | Pharmaforum | Ausgabe 6/2013

Günstige Wirkungen von Ginkgo-biloba-Extrakt und hyperbarem Sauerstoff

Thomas Meißner

01.06.2013 | Pharmaforum | Ausgabe 6/2013

Kognitive Dysfunktion bei Depression multimodal angehen

Abdol A. Ameri

Aktuelle Ausgaben

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher