Skip to main content
main-content
Erschienen in: Der Hausarzt 5/2013

01.03.2013 | DER HAUZART-REPORTER

Drei Hausärzte trauen sich den Schritt in die Ungewissheit der Gemeinschaftspraxis

Kooperation bringt innerhalb von fünf Jahren Professionalisierung, bessere Patientenbetreuung und höhere Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter

verfasst von: Petra Zieler

Erschienen in: Der Hausarzt | Ausgabe 5/2013

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

PRAXISFÜHRUNG Jahrelang hatten sich drei Hausärzte aus Sachsen-Anhalt nur beschnuppert, dann ging es endlich los: Mit der Gründung einer Berufsausübungsgemeinschaft traten sie professionell in eine neue Phase ein. Die Praxis ist in fünf Jahren zu einem Unternehmen mit 16 Mitarbeitern gewachsen – inklusive IT-Experte.

Metadaten
Titel
Drei Hausärzte trauen sich den Schritt in die Ungewissheit der Gemeinschaftspraxis
Kooperation bringt innerhalb von fünf Jahren Professionalisierung, bessere Patientenbetreuung und höhere Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter
verfasst von
Petra Zieler
Publikationsdatum
01.03.2013
Verlag
Urban and Vogel
Erschienen in
Der Hausarzt / Ausgabe 5/2013
Print ISSN: 1434-8950
DOI
https://doi.org/10.1007/s15200-013-0233-7

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2013

Der Hausarzt 5/2013 Zur Ausgabe

DER HAUSARZT IN DEN MEDIEN

Empathie ist die beste Medizin

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Der einfache Weg sich fortzubilden: Einführung zur Demenz

Ein Verbessertes Verständnis erleichtert den Umgang mit der Krankheit