Skip to main content
main-content

15.08.2016 | Die Verbände informieren | Ausgabe 7-8/2016

Stellungnahme zum Referentenentwurf PsychVVG
NeuroTransmitter 7-8/2016

Dringend gebotene Änderungen ...

Zeitschrift:
NeuroTransmitter > Ausgabe 7-8/2016
Autor:
Dr. med. Frank Bergmann
Das Bundesministerium für Gesundheit hat den Entwurf eines Gesetzes zur „Weiterentwicklung der Versorgung und Vergütung für psychiatrische und psychosomatische Leistungen“ (PsychVVG) vorgelegt. Der Spitzenverband ZNS – SPiZ – sieht Änderungsbedarf insbesondere im Bereich des geplanten „Home Treatment“. Nachfolgend im originalen Wortlaut abgedruckt der Brief des SPiZ-Vorstands Dr. Frank Bergmann an Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2016

NeuroTransmitter 7-8/2016 Zur Ausgabe

Rund um den Beruf_Praxisproblem

Praxisausfall absichern ist existenziell

Neu im Fachgebiet Neurologie

Neurologie

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Neurologie

  • 64 klinische Fallbeispiele verschiedener Patientenkonstellationen und Themenfelder
  • Typische Prüfungsfragen mit ausführlichen Antworten
  • Zahlreiche Verknüpfungen zu e.Medpedia für relevantes Vertiefungswissen
  • Ergänzt durch aktuelle Artikel aus unseren Fachzeitschriften

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise