Skip to main content
main-content

11.10.2017 | Review Article | Ausgabe 3/2018

Translational Stroke Research 3/2018

Dysfunction of Membrane Trafficking Leads to Ischemia-Reperfusion Injury After Transient Cerebral Ischemia

Zeitschrift:
Translational Stroke Research > Ausgabe 3/2018
Autoren:
Dong Yuan, Chunli Liu, Bingren Hu

Abstract

Neurons require an extraordinarily high level of membrane trafficking activities because of enriched axonal terminals and dendritic branches. For that reason, defects in the membrane trafficking pathway are a hallmark of most, and may be all, neurodegenerative disorders. A major cellular membrane trafficking pathway is the Golgi apparatus (Golgi hereafter)–late endosome–lysosome axis for supplying lysosomal enzymes. This pathway is regulated by N-ethylmaleimide-sensitive factor (NSF) ATPase. This review article is to discuss a novel hypothesis that brain ischemia inactivates NSF ATPase, resulting in a cascade of events of disruption of the Golgi—endosome—lysosome pathway, release of cathepsin B (CTSB), and induction of mitochondrial outer membrane permeabilization (MOMP) during the postischemic phase. This hypothesis is supported by recent studies demonstrating that NSF is trapped into inactive protein aggregates in neurons destined to die after brain ischemia. Consequently, Golgi, transport vesicles (TVs), and late endosomes (LEs) are accumulated and damaged, which is followed by CTSB release from these damaged structures. Moderate release of CTSB cleaves Bax-like BH3 protein (Bid) to become active truncated Bid (tBid). Active tBid is then translocated to the mitochondrial outer membrane, resulting in oligomerization of BCL2-associated X protein (Bax) forming the mitochondrial outer membrane pores, and releasing mitochondrial intramembranous proteins. Extensive CTSB release, however, can digest cellular proteins indiscriminately to induce cell death. Based on these new observations, we propose a novel hypothesis, i.e., brain ischemia leads to NSF inactivation, resulting in a massive buildup of damaged Golgi, TVs and LEs, fatal release of CTSB, induction of MOMP, and eventually brain ischemia-reperfusion injury.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Translational Stroke Research 3/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med AINS 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  5. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher
Bildnachweise