Skip to main content
main-content

23.06.2018 | Fortbildung | Ausgabe 3/2018

Orthopädie & Rheuma 3/2018

E-Health: Digitale Revolution in O&U

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 3/2018
Autor:
kat
Digitale Medien und Techniken sind aus dem medizinischen Alltag nicht ,mehr wegzudenken. Sie können einen Beitrag zur optimalen Nutzung von Daten, zur besseren Steuerung der Therapie, zur Vermeidung von Mehrfachuntersuchungen, Zeitersparnis oder auch höheren Compliance der Patienten leisten. Dies betonte Dr. Gerd Rauch, Kassel, Kongresspräsident des BVOU beim DKOU 2018. Dennoch warnte Rauch: „Die Zukunft kann nicht ,digital doctor, heißen.“ Denn die körperliche Untersuchung sei integraler Bestandteil der Befunderhebung. Gerade in der O&U komme die Videosprechstunde nicht für die gründliche Eingangsuntersuchung infrage, sondern allenfalls für die Verlaufskontrolle. „Berühren und berührt zu werden sind Teil des Behandlungsprozesses. Die Patienten erwarten diese besondere Form der Aufmerksamkeit“, sagte Rauch. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Orthopädie & Rheuma 3/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise