Skip to main content
main-content

25.10.2021 | EADV 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Blasenbildende Hautkrankheiten

Neue Hoffnungsträger in der Behandlung bullöser Autoimmundermatosen

Autor:
Ingo Schroeder
Die europäische Arzneimittelbehörde hat Rituximab 2019 für Patienten mit Pemphigus vulgaris zugelassen. Der Anti-CD20-Antikörper erweitert zusammen mit anderen Neuentwicklungen die Behandlungsmöglichkeiten blasenbildender Dermatosen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise