Skip to main content
main-content

12.09.2018 | Review

Early ophthalmologic features of Parkinson’s disease: a review of preceding clinical and diagnostic markers

Zeitschrift:
Journal of Neurology
Autoren:
Pierpaolo Turcano, John J. Chen, Britta L. Bureau, Rodolfo Savica

Abstract

Non-motor symptoms in Parkinson’s disease are an important cause of morbidity and may even precede the onset of the motor features of the disease. Visual abnormalities are among the most frequent non-motor symptoms observed during the early stages of the disease. Some of the visual symptoms of Parkinson’s disease can likely be explained by the presence of dopaminergic neurons within the retina, where the progressive loss of dopamine and the accumulation of α-synuclein within the retinal layers leads to visual dysfunction, while some are caused by abnormalities in cortical visual processing. Many of these visual symptoms can be overlooked or go unrecognized. We review the visual symptoms in Parkinson’s disease, including visual-processing and ocular motility abnormalities, stereopsis deficits, and visual hallucinations, focusing on the early stages of the disease. We focus on the reciprocal influence between the visual symptoms and the progression of the disease, analyzing the influence of dopaminergic therapy on the visual abnormalities. Finally, we discuss the possible role of some of these visual symptoms as possible markers or early diagnostic signs of the disease.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Neurologie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie

2012 | Buch

Neurologie Fragen und Antworten

Über 1000 Fakten für die Facharztprüfung

Richtig oder falsch? Testen Sie Ihr Wissen systematisch anhand von Fragen nach dem Multiple-Choice-Prinzip. Themen sind u. a. neuromuskuläre Erkrankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsien, zerebrovaskuläre Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Bewegungsstörungen.

Autoren:
Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med. Ralph Weber

2015 | Buch

Nervenkompressionssyndrome

Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken. Häufige und seltene Formen sind gleichermaßen in diesem Buch beschrieben.

Herausgeber:
Hans Assmus, Gregor Antoniadis