Skip to main content
main-content

10.11.2017 | Reports of Original Investigations | Ausgabe 1/2018

Canadian Journal of Anesthesia/Journal canadien d'anesthésie 1/2018

Effect of dexamethasone dose and route on the duration of interscalene brachial plexus block for outpatient arthroscopic shoulder surgery: a randomized controlled trial

Zeitschrift:
Canadian Journal of Anesthesia/Journal canadien d'anesthésie > Ausgabe 1/2018
Autoren:
MD Darren Holland, MD, FRCPC Ryan J. J. Amadeo, MD, FRCPC Scott Wolfe, BScHons Linda Girling, RRT Faylene Funk, MSc Mark Collister, BSc Emily Czaplinski, BSc Celeste Ferguson, PhD Jeff Leiter, MD, FRCSC Jason Old, MD, FRCSC Peter MacDonald, MSc Brenden Dufault, MD, FRCPC, MSc Thomas C. Mutter

Abstract

Purpose

Dexamethasone prolongs the duration of interscalene block, but the benefits of higher doses and perineural vs intravenous administration remain unclear.

Methods

This factorial design, double-blinded trial randomized 280 adult patients undergoing ambulatory arthroscopic shoulder surgery at a single centre in a 1:1:1:1 ratio. Patients received ultrasound-guided interscalene block with 30 mL 0.5% bupivacaine and 4 mg or 8 mg dexamethasone by either the perineural or intravenous route. The primary outcome (block duration measured as the time of first pain at the surgical site) and secondary outcomes (adverse effects, postoperative neurologic symptoms) were assessed by telephone. In this superiority trial, the predetermined minimum clinically important difference for comparisons between doses and routes was 3.0 hr.

Results

The perineural route significantly prolonged the mean block duration by 2.0 hr (95% confidence interval [CI], 0.4 to 3.5 hr; P = 0.01), but 8 mg of dexamethasone did not significantly prolong the mean block duration compared with 4 mg (1.3 hr; 95% CI, −0.3 to 2.9 hr, P = 0.10), and there was no significant statistical interaction (P = 0.51). The mean (95% CI) block durations, in hours, were 24.0 (22.9 to 25.1), 24.8 (23.2 to 26.3), 25.4 (23.8 to 27.0), and 27.2 (25.2 to 29.3) for intravenous doses of 4 and 8 mg and perineural doses of 4 and 8 mg, respectively. There were no marked differences in side effects between groups. At 14 postoperative days, 57 (20.4%) patients reported neurologic symptoms, including dyspnea and hoarseness. At six months postoperatively, only six (2.1%) patients had residual symptoms, with four (1.4%) patients’ symptoms unlikely related to interscalene block.

Conclusion

Compared with the intravenous route, perineural dexamethasone prolongs the mean interscalene block duration by a small amount that may or may not be clinically significant, regardless of dose. However, the difference in mean block durations between 8 mg and 4 mg of dexamethasone is highly unlikely to be clinically important, regardless of the administration route.

Trial registration

www.​clinicaltrials.​gov (NCT02426736). Registered 14 April 2015.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Canadian Journal of Anesthesia/Journal canadien d'anesthésie 1/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med AINS 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2019 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin - Prüfungswissen für die Fachpflege

    Egal ob Teilnehmer der Fachweiterbildung oder langjähriger Mitarbeiter: Mit diesem Arbeitsbuch können Sie alle Fakten der Intensivmedizin und Anästhesie für die Fachpflege gezielt überprüfen, vertiefen und festigen. Multiple-Choice-Fragen …

    Autor:
    Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise