Skip to main content
main-content

08.10.2019 | Original Article | Ausgabe 6/2019

Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie 6/2019

Effect of different attachment geometries on the mechanical load exerted by PET‑G aligners during derotation of mandibular canines

An in vitro study

Zeitschrift:
Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie > Ausgabe 6/2019
Autoren:
Dr. F. Elkholy, B. Mikhaiel, S. Repky, F. Schmidt, B. G. Lapatki

Abstract

Aim

Derotation of rounded teeth has proved difficult for aligners to achieve. In this study, we investigated the effect of aligner attachment geometry on the three-dimensional (3D) force and moment (F/M) values exerted during derotation of a mandibular canine.

Materials and methods

The experiment setup comprised an acrylic mandibular arch model with a separated right canine (tooth 43) mounted on a hexapod via a 3D F/M sensor. Polyethylene terephthalate glycol (PET‑G) aligners with thicknesses of 0.5, 0.625, and 0.75 mm were tested in combination with quarter-sphere, vertical-ellipsoid, and pyramidal attachments bonded to tooth 43. The experimentally measured movement consisted of mesio- and distorotation of tooth 43 in 1° steps up to ±15° in each direction.

Results

Compared with no attachment, vertical-ellipsoid and quarter-sphere attachments increased the rotational moment by a median factor of 1.5–12.3. Moment increases for pyramidal attachments were significantly smaller (Mann–Whitney U‑test, p < 0.05). Quarter-sphere attachments inhibited the intrusive forces up to 6.07° distorotation, whereas the intrusion prevention range for most aligner attachment combinations was significantly smaller (2.95° for vertical-ellipsoid and 2.88° for pyramidal attachments; Mann–Whitney U‑test, p < 0.05). None of the attachment geometries could completely prevent intrusive forces during mesiorotation.

Conclusion

The quarter-sphere geometry had the best overall mechanical properties because it induced relatively high rotational moment increases and counteracted unwanted intrusive forces most effectively of all three geometries. The determined maximum attachment dislodgement and intrusion prevention angles of approximately 6° provide a guide to determining setup increments for mandibular canine derotation.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2019

Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie 6/2019 Zur Ausgabe

Mitteilungen der DGKFO

Mitteilungen der DGKFO

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Journal of Orofacial Orthopedics 6x pro Jahr für insgesamt 379 € im Inland (Abonnementpreis 350 € plus Versandkosten 29 €) bzw. 397 € im Ausland (Abonnementpreis 350 € plus Versandkosten 47 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 31,58 € im Inland bzw. 33,08 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inkl. dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise