Skip to main content
main-content

12.02.2019 | Reports of Original Investigations

Effect of iloprost inhalation on postoperative outcome in high-risk cardiac surgical patients: a prospective randomized-controlled multicentre trial (ILOCARD)

Zeitschrift:
Canadian Journal of Anesthesia/Journal canadien d'anesthésie
Autoren:
MD Michael Winterhalter, MD Steffen Rex, MD Christian Stoppe, MD Peter Kienbaum, PhD Hans-Helge Müller, MD Ines Kaufmann, MD Hermann Kuppe, MD Aristidis Dongas, MD Bernhard Zwissler, ILOCARD Investigators
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s12630-019-01309-8) contains supplementary material, which is available to authorized users.
Michael Winterhalter and Steffen Rex have contributed equally to this manuscript.
Part of the trial results were presented as an oral presentation at the Scientific Sessions of the American Heart Association in New Orleans, November 2016.1

Publisher's Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Purpose

Perioperative right ventricular (RV) failure due to pressure overload from pulmonary hypertension (PH) worsens postoperative outcomes after cardiac surgery. Inhaled iloprost is a potent pulmonary vasodilator improving RV performance, ameliorating myocardial and pulmonary ischemia-reperfusion injury and attenuating inflammation. We hypothesized that the prophylactic inhalation of iloprost would reduce postoperative ventilation times after cardiac surgery.

Methods

In this phase III, multicentre, randomized, double-blind, placebo-controlled trial, we randomly assigned 253 cardiac surgical patients at high risk of perioperative RV failure to the prophylactic inhalation of 20 µg iloprost or placebo before and during weaning from extracorporeal circulation. The primary endpoint was the duration of postoperative ventilation. Secondary endpoints included perioperative hemodynamics, intensive care unit and hospital length of stay, and 90-day mortality. Safety was assessed by the incidence of adverse events.

Results

Iloprost had no significant effect on the median [interquartile range] duration of postoperative ventilation compared with placebo (720 [470–1170] min vs 778 [541–1219] min, respectively; median decrease, 65 min; 95% confidence interval [CI], − 77 to 210; P = 0.37). While the nebulization of iloprost decreased RV afterload and improved cardiac index, major secondary endpoints were not significantly affected. Ninety-day mortality occurred in 14% of the iloprost patients compared with 14% of the placebo patients (hazard ratio, 0.97; 95% CI, 0.50 to 1.89; P = 0.93). The incidence of adverse events was comparable in both groups.

Conclusions

The prophylactic inhalation of iloprost did not meaningfully improve the outcome in high-risk cardiac surgical patients.

Trial registration

www.​clinicaltrials.​gov (NCT00927654); registered 25 June, 2009.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Nicht verpassen: e.Med bis 13. März 2019 100€ günstiger im ersten Jahr!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (PDF 157 kb)
12630_2019_1309_MOESM1_ESM.pdf
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Sie können e.Med AINS 15 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise