Skip to main content
main-content
Erschienen in: Prävention und Gesundheitsförderung 4/2012

01.11.2012 | Prävention/Gesundheitsförderung

Effekte eines Sportmundschutzes auf die Wirbelsäulenstellung und die plantare Druckverteilung beim Boxen

verfasst von: Dr. disc. pol. Daniela Ohlendorf, Z.Ä. Afraz Moini, M.A. Christoph Mickel, Dr. phil. Jörg Natrup, Prof. Dr. med. dent. Stefan Kopp

Erschienen in: Prävention und Gesundheitsförderung | Ausgabe 4/2012

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Hintergrund

Ziel der Untersuchung ist, zum einen mittels individuell angefertigter und zum anderen anhand industriell hergestellter Mundschutze funktionelle Auffälligkeiten in der funktionellen Wirbelsäulenstellung und der plantaren Druckverteilung während boxspezifischer und -unspezifischer Bewegungsabfolgen zu untersuchen.

Material und Methode

In dieser Studie wurden 12 Boxer (5 weiblich/7 männlich) vermessen, bei denen die Veränderung der Wirbelsäulenstellung mittels Ultraschalldistanzmessung (sonoSens®; Friendly Sensors; Jena) dokumentiert wurde. Zudem erfolgte die Messung der plantaren Druckverteilung mit Hilfe eines Innenschuhmesssystems (GP MobilData; GeBioM; Münster). Die Probanden wurden in verschiedenen boxspezifischen Bewegungsabfolgen vermessen, während diese jeweils 1) ohne Tragen eines Mundschutzes, 2) mit eigenem, konfektionierten und 3) mit einem individuell angefertigten Mundschutz aufgezeichnet worden sind.

Ergebnisse

Die Ergebnisse weisen drauf hin, dass die Wirbelsäulenstellung durch eine Veränderung der Okklusion (eingeleitet durch verschiedene Mundschutzarten) während jeder Bewegungsabfolge beeinflusst wird. Der Vergleich der unterschiedlichen Messbedingungen in statischer oder dynamischer Position zeigt eine Extension und verminderte Rotationsbewegung des Oberkörpers im HWS- und BWS-Bereich. Veränderungen in der plantaren Druckverteilung sind ebenfalls erfolgt. Während beim Stehen eine leichte Belastungsveränderung vom Rückfuß auf den Vorfuß eingetreten ist, zeigt sich während der Offensivbewegungen eine Verlagerung des Gewichts Richtung Rückfuß.

Schlussfolgerung

Das Tragen eines Mundschutzes bei Boxern ist in der Lage das Ergebnis der funktionellen Wirbelsäulenstellung und der plantaren Druckverteilung sowohl negativ als auch positiv zu verändern. Er dient somit nicht nur der Verletzungsprophylaxe. Ferner erfolgen bei individueller Anpassung des Mundschutzes in zentrischer Kiefergelenksposition geringfügig andere Veränderungen als bei einem Mundschutz, der dem Kiefergelenk keine gesicherte Position vorgibt.
Fußnoten
1
Es liegt ein genehmigter Ethikantrag (Ethiknr. 48/11) der Ethikkommission der Universität Frankfurt/Main vor.
 
2
Dieses Verfahren ist an das in der Orthopädie bekannte Zeichen nach Schober und Ott angelehnt, die Aussagen über die Distanzänderung zwischen zwei markanten Punkten aufgrund von Bewegungen bewerten.
 
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Becker R, Austermann KH (1996) Frakturen des Gesichtsschädels. In: Schwenzer N, Grimm G (Hrsg) Zahn-Mund-Kiefer-Heilkunde, Bd. 2. Thieme, Stuttgart Becker R, Austermann KH (1996) Frakturen des Gesichtsschädels. In: Schwenzer N, Grimm G (Hrsg) Zahn-Mund-Kiefer-Heilkunde, Bd. 2. Thieme, Stuttgart
2.
Zurück zum Zitat Becker-Wernet H (2004) Zwischen Funktionsgymnastik und Boxen. Grin, München Becker-Wernet H (2004) Zwischen Funktionsgymnastik und Boxen. Grin, München
3.
Zurück zum Zitat Bemelmanns P, Pfeiffer P (2000) Häufigkeit von Zahn-, Mund- und Kieferverletzung und Bewährung von Mundschutzen bei Spitzensportlern. Sportverletz Sportschaden 14:139–143 PubMedCrossRef Bemelmanns P, Pfeiffer P (2000) Häufigkeit von Zahn-, Mund- und Kieferverletzung und Bewährung von Mundschutzen bei Spitzensportlern. Sportverletz Sportschaden 14:139–143 PubMedCrossRef
4.
Zurück zum Zitat Biasca N, Lovell MR, Collins MW et al (2006) Die unerkannte Hirnverletzung im Sport: Das leichte Schädel-Hirn-Trauma und seine Folgen- Teil 2. Schweiz Med Forum 6:121–128 Biasca N, Lovell MR, Collins MW et al (2006) Die unerkannte Hirnverletzung im Sport: Das leichte Schädel-Hirn-Trauma und seine Folgen- Teil 2. Schweiz Med Forum 6:121–128
5.
Zurück zum Zitat Bracco P, Deregibus A, Piscetta R (2004) Effects of differents jaw relations on postdural stabilitiy in human subjects. Neurosci Lett 356:228–230 PubMedCrossRef Bracco P, Deregibus A, Piscetta R (2004) Effects of differents jaw relations on postdural stabilitiy in human subjects. Neurosci Lett 356:228–230 PubMedCrossRef
6.
Zurück zum Zitat Breithecker D (1992) Der Rücken im Kontext der Gesamtkörperstatik. Halt Beweg 2:23–29 Breithecker D (1992) Der Rücken im Kontext der Gesamtkörperstatik. Halt Beweg 2:23–29
7.
Zurück zum Zitat Daly P, Preston CB, Evans WG (1983) Postural response of the head to bite opening in adult males. Am J Orthod 82:157–160 CrossRef Daly P, Preston CB, Evans WG (1983) Postural response of the head to bite opening in adult males. Am J Orthod 82:157–160 CrossRef
8.
Zurück zum Zitat Endress W (1990) Zahnschäden bei Sportlern: Zahnverletzungen beim Sport. Ulm: Med Dissertaion Endress W (1990) Zahnschäden bei Sportlern: Zahnverletzungen beim Sport. Ulm: Med Dissertaion
9.
Zurück zum Zitat Fink M, Tschernitschek H, Stiesch-Scholz M et al (2003) Kraniomandibuläres System und Wirbelsäule. Man Med 41:476–480 CrossRef Fink M, Tschernitschek H, Stiesch-Scholz M et al (2003) Kraniomandibuläres System und Wirbelsäule. Man Med 41:476–480 CrossRef
10.
Zurück zum Zitat Flavel SC, Nordstrom MA, Miles TS (2003) Postural of stability oft he human mandible during locomotion. J Biomech 36:759–764 PubMedCrossRef Flavel SC, Nordstrom MA, Miles TS (2003) Postural of stability oft he human mandible during locomotion. J Biomech 36:759–764 PubMedCrossRef
11.
Zurück zum Zitat Freesmeyer WB (1993) Zahnärztliche Funktionstherapie. Hanser, München Freesmeyer WB (1993) Zahnärztliche Funktionstherapie. Hanser, München
12.
Zurück zum Zitat Gale A, Kilpelainen PV, Laine-Alava MT (2001) Hyoid bone position after surgical mandibular advancment. Eur J Orthod 23:695–701 PubMedCrossRef Gale A, Kilpelainen PV, Laine-Alava MT (2001) Hyoid bone position after surgical mandibular advancment. Eur J Orthod 23:695–701 PubMedCrossRef
13.
Zurück zum Zitat Gassner R, Bösch R, Tuli T et al (1999) Prevalence of dental trauma in 6000 patients with facial injuries. Oral surg Oral Med Oral Pathol Oral Radiod Endol 87:27–33 CrossRef Gassner R, Bösch R, Tuli T et al (1999) Prevalence of dental trauma in 6000 patients with facial injuries. Oral surg Oral Med Oral Pathol Oral Radiod Endol 87:27–33 CrossRef
14.
Zurück zum Zitat Huggare JA, Raustia AM (1992) Head posture and cervicovertebral and craniofacial morphology in patients with CMD. Cranio 10:174–178 Huggare JA, Raustia AM (1992) Head posture and cervicovertebral and craniofacial morphology in patients with CMD. Cranio 10:174–178
15.
Zurück zum Zitat Kittel R, Misch K, Schmidt M et al (2005) Boxartspezifische Auswirkungen auf funktionelle Parameter des Bewegungsapparats. Sportverl Sportschad 19:146–150 CrossRef Kittel R, Misch K, Schmidt M et al (2005) Boxartspezifische Auswirkungen auf funktionelle Parameter des Bewegungsapparats. Sportverl Sportschad 19:146–150 CrossRef
16.
Zurück zum Zitat Kopp S, Plato G (2003) Beeinflussung des funktionellen Bewegungsraumes von Hals-, Brust und Lendenwirbelsäule durch Aufbissbehelfe-eine Pilotstudie. Man Med 41:39–51 CrossRef Kopp S, Plato G (2003) Beeinflussung des funktionellen Bewegungsraumes von Hals-, Brust und Lendenwirbelsäule durch Aufbissbehelfe-eine Pilotstudie. Man Med 41:39–51 CrossRef
17.
Zurück zum Zitat Leichsenring K, Blickhan R (2011) Der sonoSens Monitor auf dem Prüfstand: Methodenvalidierung zur Längenmessung. Beiträge zur Bewegungswissenschaft 2 Leichsenring K, Blickhan R (2011) Der sonoSens Monitor auf dem Prüfstand: Methodenvalidierung zur Längenmessung. Beiträge zur Bewegungswissenschaft 2
18.
Zurück zum Zitat Lippert H (2000) Lehrbuch Anatomie. 5. Aufl. Urban & Fischer, München Lippert H (2000) Lehrbuch Anatomie. 5. Aufl. Urban & Fischer, München
19.
Zurück zum Zitat Lotzmann U, Kobes L, Rudolph W et al (1989) Einfluss der Okklusion auf die Körperhaltung während anhaltender Pressphasen. Dtsch Zahnärztl 44:162–164 Lotzmann U, Kobes L, Rudolph W et al (1989) Einfluss der Okklusion auf die Körperhaltung während anhaltender Pressphasen. Dtsch Zahnärztl 44:162–164
20.
Zurück zum Zitat Lotzmann U (1991) The effect of divergent positions of maximum intercuspation on head posture. J Gnathol 10:63–68 Lotzmann U (1991) The effect of divergent positions of maximum intercuspation on head posture. J Gnathol 10:63–68
21.
Zurück zum Zitat Miles TS, Flavel SC, Nordstrom MA (2004) Control of human mandibular posture during locomotion. J Physiol 1:216–226 CrossRef Miles TS, Flavel SC, Nordstrom MA (2004) Control of human mandibular posture during locomotion. J Physiol 1:216–226 CrossRef
22.
Zurück zum Zitat Neuhuber W (2007) Anatomie und funktionelle Neuroanatomie der oberen Halswirbelsäule. Man Med 45:227–231 CrossRef Neuhuber W (2007) Anatomie und funktionelle Neuroanatomie der oberen Halswirbelsäule. Man Med 45:227–231 CrossRef
23.
Zurück zum Zitat Ohlendorf D, Garcia N, Turbanski S et al (2011) Effekte eines individuell angepassten Sportmundschutzes auf die funktionelle Wirbelsäulenstellung beim Feldhockey. Dtsch Z Sportmed 12:16–20 Ohlendorf D, Garcia N, Turbanski S et al (2011) Effekte eines individuell angepassten Sportmundschutzes auf die funktionelle Wirbelsäulenstellung beim Feldhockey. Dtsch Z Sportmed 12:16–20
24.
Zurück zum Zitat Sakaguchi K, Mehta NR, Abdallah EF et al (2007) Examination of the relationship between mandibular position and body posture. Cranio 25:237–249 PubMed Sakaguchi K, Mehta NR, Abdallah EF et al (2007) Examination of the relationship between mandibular position and body posture. Cranio 25:237–249 PubMed
25.
Zurück zum Zitat Schiebler TH (2004) Anatomie. 5. Aufl. Springer, Heidelberg Schiebler TH (2004) Anatomie. 5. Aufl. Springer, Heidelberg
26.
Zurück zum Zitat Schünke M, Schulte E, Schumacher U (2005) Prometheus, allgemeine Anatomie und Bewegungssystem. Georg Thieme, New York Schünke M, Schulte E, Schumacher U (2005) Prometheus, allgemeine Anatomie und Bewegungssystem. Georg Thieme, New York
27.
Zurück zum Zitat Schwenzer N (2000) Sporttraumatologie des Kiefer- und Gesichtsbereiches. Dtsch Z Sportmed 11:369–373 Schwenzer N (2000) Sporttraumatologie des Kiefer- und Gesichtsbereiches. Dtsch Z Sportmed 11:369–373
28.
Zurück zum Zitat Slaviceck R (2000) Funktion- die Haltung. In: Slavicek R (Hrsg) Das Kauorgan: Funktionen und Dysfunktionen. Gamma, Klosterneuburg Slaviceck R (2000) Funktion- die Haltung. In: Slavicek R (Hrsg) Das Kauorgan: Funktionen und Dysfunktionen. Gamma, Klosterneuburg
29.
Zurück zum Zitat Sonnesen L, Kjaer I (2008) Cervical column morphology in patients with skeletal open bite. Orthod Craniofac Res 11:17–23 PubMedCrossRef Sonnesen L, Kjaer I (2008) Cervical column morphology in patients with skeletal open bite. Orthod Craniofac Res 11:17–23 PubMedCrossRef
30.
Zurück zum Zitat Tecco S, Tetè S, Festa F (2010) Electromyographic evaluation of masticatory, neck, and trunk muscle activity in patients with posterior crossbites. Eur J Orthod 32:747–752 PubMedCrossRef Tecco S, Tetè S, Festa F (2010) Electromyographic evaluation of masticatory, neck, and trunk muscle activity in patients with posterior crossbites. Eur J Orthod 32:747–752 PubMedCrossRef
31.
Zurück zum Zitat Urbanowicz M (1991) Alteration of vertical dimension and its effect on head and neck posture. Cranio 9:174–179 PubMed Urbanowicz M (1991) Alteration of vertical dimension and its effect on head and neck posture. Cranio 9:174–179 PubMed
32.
Zurück zum Zitat Van’t Spijker A, Creugers NHJ, Bronkhorst EM, Kreulen CM (2011) Body Position and Occlusal Contacts in Lateral Excursions: A Pilot Study. J Prosthodont 24:133–36 Van’t Spijker A, Creugers NHJ, Bronkhorst EM, Kreulen CM (2011) Body Position and Occlusal Contacts in Lateral Excursions: A Pilot Study. J Prosthodont 24:133–36
33.
Zurück zum Zitat Vig PS, Showfety K, Phillips C (1980) Experimental manipulation of head posture. Am J Orthod 77:258–268 PubMedCrossRef Vig PS, Showfety K, Phillips C (1980) Experimental manipulation of head posture. Am J Orthod 77:258–268 PubMedCrossRef
Metadaten
Titel
Effekte eines Sportmundschutzes auf die Wirbelsäulenstellung und die plantare Druckverteilung beim Boxen
verfasst von
Dr. disc. pol. Daniela Ohlendorf
Z.Ä. Afraz Moini
M.A. Christoph Mickel
Dr. phil. Jörg Natrup
Prof. Dr. med. dent. Stefan Kopp
Publikationsdatum
01.11.2012
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
Prävention und Gesundheitsförderung / Ausgabe 4/2012
Print ISSN: 1861-6755
Elektronische ISSN: 1861-6763
DOI
https://doi.org/10.1007/s11553-012-0360-3

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2012

Prävention und Gesundheitsförderung 4/2012 Zur Ausgabe

Editorial

Editorial

Newsletter

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.