Skip to main content
main-content

28.07.2014 | FORTBILDUNG | Ausgabe 13/2014

MMW - Fortschritte der Medizin 13/2014

Ein schmaler Grat...

Wann fördert, wann gefährdet Sport die Gesundheit?

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 13/2014
Autor:
Prof. Dr. med. Hermann S. Füeßl
_ Citius, altius, fortius (schneller, höher, stärker), die von Pierre de Coubertin als Motto der modernen Olympischen Spiele eingeführten Begriffe haben den Sport als Metapher der modernen Leistungsgesellschaft vereinnahmt. Besonders augenfällig wird das im Bereich des Hochleistungssports, wo Sportler eine nie da gewesenen Publizität erfahren und durch die mediale Vermarktung mit Ruhm, Ehre und nicht zuletzt Geld überhäuft werden. Die Gier des Publikums nach einem strahlenden Sieger ist dabei so groß, dass über pathogene Auswüchse dieses Leistungssystems wie gesundheitliche Schäden durch exzessives Training, Psychoterror von Trainern und überehrgeizigen Eltern sowie Doping gerne hinweggesehen wird. Im Rampenlicht stehen nur die Sieger. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 13/2014

MMW - Fortschritte der Medizin 13/2014Zur Ausgabe

AUS DER PRAXIS_DER HAUSARZT-REPORTER

Ein Arzt besiegt Burnout und Sucht

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2015 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk vermittelt praxisnah und auf den Punkt gebracht die wesentlichen Fakten rund um die adäquate Versorgung älterer Menschen, bei denen Multimorbidität und Funktionseinschränkungen oft eine besondere Herangehensweise erfordern.

Herausgeber:
Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise