Skip to main content
main-content

02.04.2015 | AKTUELLE MEDIZIN_KRITISCH GELESEN | Ausgabe 6/2015

Ungewöhnlicher Tophus
MMW - Fortschritte der Medizin 6/2015

Eine weißliche Einlagerung am Nagelfalz

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 6/2015
Autor:
Prof. Dr. med. H. S. Füeßl
Ein 77-jähriger Mann hatte vor zwei Tagen eine schmerzlose Veränderung am Nagelfalz bemerkt (Abb. A, Pfeil). In der Woche zuvor hatte er sich wegen einer akuten Handgelenksarthritis links beim Orthopäden vorgestellt, wo eine Synovia-Analyse doppelbrechende Uratkristalle erbrachte, sodass die Diagnose eines akuten Gichtanfalls gestellt und der Mann mit Prednisolon und Colchicin behandelt worden war. Zusätzlich bestanden Tophi im Bereich beider Ellenbogengelenke. Vermutet wurde, dass die weißlichen Einlagerungen im Bereich des Nagelfalzes ebenfalls Tophi sein könnten. Tatsächlich zeigten sich in dem Material sowohl im normalen (Abb. B) wie auch im polarisierten (Abb. C) und im kompensierten polarisierten Licht (Abb. D) Uratkristalle. Die Läsion im Bereich des Nagelfalzes zog wohl auch die Nagelmatrix in Mitleidenschaft, da mehrere Wachstumsstörungen des Nagels erkennbar waren. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2015

MMW - Fortschritte der Medizin 6/2015 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN_KRITISCH GELESEN

Olivenöl hilft wohl auch gegen Vorhofflimmern

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise