Skip to main content

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Einleitung

verfasst von : Adolf Schinnerl, Dr.

Erschienen in: Qualitätsmanagement im prähospitalen Notfallwesen

Verlag: Springer Vienna

Zusammenfassung

Die Leitstelle stellt im Prozess der Notfallrettung eine zentrale Stelle des Einsatzmanagements dar, sie ist das Alarmierungs-, Informations- und Kommunikationszentrum für die Einsatzorganisationen. War es in vergangenen Zeiten üblich, dass der lokale Rettungsdienst eine eigene Leitstelle betreibt, so werden nun immer mehr Rettungsbereiche in größeren Leitstelleneinheiten zusammengefasst. Die Entwicklung geht weiter zu Großleitstellen, welche als integrierte Leitstellen nicht nur den Rettungsdienst, sondern – bis auf die Exekutive – auch alle anderen Einsatzorganisationen alarmieren und disponieren. So können die technischen Möglichkeiten effizient genutzt und eine gute Vernetzung der Einsatzorganisationen ermöglicht werden.
Metadaten
Titel
Einleitung
verfasst von
Adolf Schinnerl, Dr.
Copyright-Jahr
2013
Verlag
Springer Vienna
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-7091-1597-8_12