Skip to main content
Erschienen in: Die Kardiologie 3/2024

19.04.2024 | EKG | Praxiswissen EKG-Interpretation

27-jährige Frau mit wiederholten Bewusstseinsverlusten

verfasst von: Univ.-Prof. med. Dr. H.-J. Trappe

Erschienen in: Die Kardiologie | Ausgabe 3/2024

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Eine 27-jährige junge Verkäuferin fiel nach Aussage der Mutter bereits in der frühen Kindheit und der späteren Jugend durch kurzzeitige Absenzen bzw. Bewusstseinsverluste auf. Sie sei für wenige Sekunden plötzlich nicht ansprechbar gewesen, wäre aber ansonsten immer gesund und leistungsfähig gewesen. Schulabschluss und Lehrzeit hätte sie problemlos absolviert, hätte in ihrem Alltag keinerlei Probleme gehabt und hätte ohne Einschränkungen alles machen können. Ihren Beruf als Verkäuferin in einem großen Kaufhaus hätte sie bisher mit großer Begeisterung ausgeübt, sei allerdings in den vergangenen Wochen 3‑mal beim Sport kurzzeitig bewusstlos geworden. Untersuchungen in einer Notaufnahme und beim Hausarzt hätten keine Auffälligkeiten gezeigt. Medikamente würde sie nicht einnehmen, kein Nikotin, kein Alkohol. Sie selbst könnte nicht sagen, was mit ihr passieren würde, sie hätte vor diesen plötzlichen Bewusstseinsverlusten keinerlei „Vorzeichen, dass etwas kommen würde“ und wäre danach auch sofort wieder fit und munter, so „als wäre nichts geschehen“. Sie könne sich das alles nicht erklären, sei darüber aber sehr beunruhigt und hätte Angst, dass das immer wieder auftreten würde. …
Metadaten
Titel
27-jährige Frau mit wiederholten Bewusstseinsverlusten
verfasst von
Univ.-Prof. med. Dr. H.-J. Trappe
Publikationsdatum
19.04.2024
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Kardiologie / Ausgabe 3/2024
Print ISSN: 2731-7129
Elektronische ISSN: 2731-7137
DOI
https://doi.org/10.1007/s12181-024-00688-7

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2024

Die Kardiologie 3/2024 Zur Ausgabe

Leitlinien kompakt für die Innere Medizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Feuchte Makuladegeneration zusätzlich bestrahlen?

24.06.2024 Makuladegeneration Nachrichten

Die Zahl der erforderlichen Injektionen in den Glaskörper lässt sich bei Personen mit feuchter Makuladegeneration offenbar deutlich reduzieren, indem man die VEGF-Blocker-Therapie durch eine stereotaktische Bestrahlung ergänzt.

Retinopathie-Screening: Beinahe jeder zweite Typ-1-Diabetiker hat Netzhautveränderungen

24.06.2024 Diabetische Retinopathie Nachrichten

Wie wichtig es gerade für Menschen mit Diabetes Typ 1 ist, regelmäßig zur augenärztlichen Untersuchung zu gehen, haben erst kürzlich wieder Daten aus Dänemark hervorgehoben. Drei Faktoren scheinen für ein besonders hohes Retinopathie-Risiko zu stehen.

Rektumkarzinom: Häufiger Komplettresponse mit totaler neoadjuvanter Therapie

24.06.2024 Rektumkarzinom Nachrichten

Drei Varianten der totalen neoadjuvanten Therapie ermöglichen bei lokal fortgeschrittenem Rektumkarzinom häufiger eine pathologische Komplettresponse als eine einfache neoadjuvante Radiochemotherapie. Dafür sprechen Resultate einer Netzwerkmetaanalyse.

Deeskalation in der Systemtherapie: Das Ziel muss bekannt sein

21.06.2024 Senologiekongress 2024 Kongressbericht

Anhand des Brustkrebssubtyps und des Risikos kann die Eskalationsstufe der Behandlung beim frühen Mammakarzinom festgelegt werden. Prof. Christian Jackisch, Essen, gab beim 43. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Senologie einen Einblick in bestehende Konzepte.

Update Innere Medizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.