Skip to main content
main-content

30.11.2016 | Embolieprophylaxe Antikoagulation Antikoagulanzien | CME mit Partnern | Kurs | Pfizer Pharma PFE GmbH

Venöse Thromboembolien bei Tumorpatienten

Autor:
Prof. Dr. Hanno Riess
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
31.05.2017
CME-Punkte:
1 - 2
Zertifizierende Institution:
Landesärztekammer Hessen
Anzahl Versuche:
2

Zusammenfassung

Venöse Thromboembolien sind klinisch relevante und häufige Komplikationen bei Malignompatienten. Ihre Behandlung ist mit einem erhöhten Risiko für Rezidive und antikoagulationsassoziierte Blutungen belastet. Abweichend vom üblichen Standard wird aufgrund der besseren Wirksamkeit eine prolongierte Antikoagulation mit niedermolekularem Heparin empfohlen, die auch ein vereinfachtes Management im klinischen Alltag erlaubt. Die Grundlagen der Therapieführung und Lösungsansätze zu einigen praktischen Problemen bei der Antikoagulation von Tumorpatienten mit venösen Thromboembolien werden erläuternd dargelegt.

Lernziele

Nachdem Sie diese Lerneinheit absolviert haben,

  • verstehen Sie die klinisch relevante Assoziation von venösen Thromboembolien und onkologischen Erkrankungen,
  • verstehen Sie die Unterschiede in der Diagnostik und Behandlung von venösen Thromboembolien bei onkologischen und nicht-onkologischen Patienten,
  • gelingt Ihnen die richtige, leitlinienkonforme Auswahl von Antikoagulanzien zur Behandlung von venösen Thromboembolien bei Tumorpatienten,
  • gelingt Ihnen auch der Umgang mit schwierigeren Situationen im Rahmen der Therapie von venösen Thromboembolien bei onkologischen Patienten.

Zertifizierungsinformationen

Diese Fortbildungseinheit ist zertifiziert von der Landesärztekammer Hessen gemäß Kategorie D. Es werden im Höchstfall 2 Punkte vergeben. Gemäß Diplom-Fortbildungs-Programm (DFP) werden die in der e.Akademie erworbenen Fortbildungspunkte von der Österreichischen Ärztekammer 1:1 als fachspezifische Fortbildung angerechnet (§26(3) DFP Richtlinie).

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten