Enzyklopädie der Schlafmedizin
Autoren
Helga Peter und Thomas Penzel

Synonyme

Azetylcholin

Englischer Begriff

acetylcholine

Definition

Cholinester der Essigsäure; Neurotransmitter im ZNS und in cholinergen Synapsen (z.B. motorische Endplatte); im parasympathischen Nervensystem wird Acetylcholin von prä- und postganglionären Neuronen ausgeschüttet, im sympathischen System nur von präganglionären Neuronen; entsteht aus Cholin und Acetyl-CoA unter Katalyse durch Cholinacetylase und wird durch Hydrolasen (Acetylcholinesterase) der postsynaptischen Membran abgebaut; der größte Teil des Cholins wird resorbiert und erneut zur Acetylcholinsynthese verwendet. Siehe dazu „Neurotransmitter“; „Autonomes Nervensystem“; „Schlafregulation“.