Enzyklopädie der Schlafmedizin
Autoren
Helga Peter und Thomas Penzel

Synonyme

Rachenmandelhyperplasie; adenoide Vegetationen; Polypen

Englischer Begriff

adenoids

Definition

Im Kindesalter häufig auftretende Wucherung der Rachenmandel, die zu Atembeschwerden, krankhafter Mundatmung, Obstruktiver Schlafapnoe, Mundgeruch und Mittelohrbeschwerden mit rezidivierenden Mittelohrentzündungen und Seromukotympanum führen kann. Siehe dazu „Schlafbezogene Atmungsstörungen“; „Kindesalter“; „Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung“; „HNO-ärztliche Verfahren zur operativen Therapie der Obstruktiven Schlafapnoe“.