Enzyklopädie der Schlafmedizin
Autoren
Helga Peter und Thomas Penzel

Elektrookulographie

Definition von Elektrookulographie.

Englischer Begriff

electrooculography (EOG)

Definition

Verfahren zur Aufzeichnung der Augapfelbewegungen. Dies geschieht mittels Erfassung der Veränderungen des elektrischen Feldes, die durch horizontale bzw. vertikale Richtungsänderungen der Augenachse ausgelöst werden. Ergebnis ist das „Elektrookulogramm“.