Enzyklopädie der Schlafmedizin
Autoren
Helga Peter und Thomas Penzel

Englischer Begriff

interleukins

Definition

Interleukine sind von Leukozyten gebildete Zytokine, die als Mediatoren des Immunsystems von Bedeutung sind.
Siehe auch
  • „Diabetes mellitus“
  • „Endotheliale Dysfunktion“
  • „Infektionskrankheiten ohne Befall des Zentralnervensystems“
  • „Laborparameter“
  • „Schlafregulation“