Enzyklopädie der Schlafmedizin
Autoren
Helga Peter

Portapres

Definition von Portapres.

Definition

Aus dem Finapres-System entwickelte Fingerplethysmographische Methode zur kontinuierlichen Erfassung der Schwankungen des arteriellen Blutdrucks im Schlaf. Wegen des im Portapres-System installierten sog. automatischen Höhenausgleichs ist das Gerät für Ganznachtmessungen im Schlaflabor als nichtinvasives Verfahren bei Forschungsfragen gut geeignet.
„Ambulantes Monitoring“
„Kontinuierliche nichtinvasive Blutdruckmessung“