Enzyklopädie der Schlafmedizin
Autoren
Helga Peter

Schlafmedizinische Erkrankungen

Definition von Schlafmedizinische Erkrankungen.

Englischer Begriff

sleep disorders

Definition

Bezeichnung für Krankheiten, die ihre Ursache im Schlafprozess haben. Dem kann eine Störung in der Schlafregulation zugrunde liegen wie bei den „Zentrale Störungen mit exzessiver Tagesschläfrigkeit“ oder den „Insomnien“, oder sie resultieren aus schlafstörenden Rückwirkungen, verursacht beispielsweise durch „Schlafbezogene Atmungsstörungen“, „Schlafbezogene Bewegungsstörungen“ oder „Parasomnien“. Im Englischen umfasst der Begriff „sleep disorders“ die schlafmedizinischen Erkrankungen und die Schlafstörungen.
Siehe auch „ICSD-3“.