Enzyklopädie der Schlafmedizin
Autoren
Helga Peter

Störungen des Schlaf-Wach-Übergangs

Definition von Störungen des Schlaf-Wach-Übergangs.

Englischer Begriff

sleep-wake transition disorders

Definition

Veraltete Kategorie der ersten Internationalen Klassifikation der Schlafstörungen (ICSD) von 1990 zur Bezeichnung einer Gruppe innerhalb der „Parasomnien“. Dazu zählten die „Schlafbezogene rhythmische Bewegungsstörung“, die „Einschlafzuckungen“, „Somniloquie“ und „Schlafbezogene Beinmuskelkrämpfe“. In der ICSD-2 und der „ICSD-3“ (2014) wurden die genannten Störungen anderen diagnostischen Kategorien zugeordnet.
Siehe auch „Diagnostische Klassifikationssysteme“.