Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
T. Arndt

Additiv

Additiv
Synonym(e)
Zusatzstoff; Hilfsstoff
Englischer Begriff
additive
Definition
Sammelbezeichnung für alle Stoffe, die in geringen Mengen anderen Stoffen zugesetzt werden, um deren Eigenschaften in gewünschter Art und Weise zu verändern.
Beschreibung
Beispiele für Additive in der Klinischen Chemie sind Antikoagulanzien (z. B. EDTA, Citrat, Heparin; Antikoagulanzien in vitro), Probenstabilisatoren (z. B. EGTA, Glutathion, HCldil, NaF) und Reagenzienstabilisatoren (z. B. NaN3).
Literatur
Falbe J, Regitz M (Hrsg) (1989) Römpp Chemie Lexikon. Georg Thieme Verlag, Stuttgart/New York