Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
A. M. Gressner und O. A. Gressner

α2-HS-Glykoprotein

α2-HS-Glykoprotein
Synonym(e)
α2-Heremanns-Schmid-Glykoprotein; AHSG; A2HS; AHS; HSGA; Fetuin A
Englischer Begriff
human fetuin; α2-HS-glycoprotein
Definition
Plasma-Glykoprotein, das in Hepatozyten als negatives Akute-Phase-Protein synthetisiert wird, aufgrund seiner negativen Ladung als Transportprotein für bioaktive Moleküle einschließlich Calcium dient und zunehmende Bedeutung als Risikofaktor für kardiovaskuläre Erkrankungen (Herzinfarkt, Schlaganfall) und Insulinresistenz (Typ-2-Diabetes) gewinnt.
Beschreibung
AHSG (Alpha-Heremanns-Schmid-Glykoprotein) ist das humananaloge Protein (Molmasse 48,7 kDa, 13,4 % Kohlenhydratmassenanteil) des bovinen Fetuins; es wird nahezu ausschließlich in Hepatozyten, eine kleine Fraktion in Monozyten/Makrophagen synthetisiert und besitzt durch drei N- und drei O-gebundene Oligosaccharidketten mit terminaler Sialinsäure eine stark negative Ladung (saures Glykoprotein). Plasmakonzentration liegt zwischen 0,3 und 0,6 g/L und nimmt bei akuten Entzündungen (Akute-Phase-Reaktion) um 30–50 % ab (negative Akute-Phase-Proteine). Die höchsten Serumkonzentrationen werden während der Fetalperiode erreicht. Physiologische Funktionen sind noch weitgehend unbekannt. Eine Rolle als Transportprotein für bioaktive Moleküle, als Calciumcarrier, Inhibitor der Insulinrezeptor-Autophosphorylierung und Inhibierung der Makrophagenaktivität sind bekannt und teilweise an dessen Phosphorylierung gebunden. Es gehört mit den strukturverwandten Glykoproteinen (Histidinreiches Glykoprotein), Kininogenen und Fetuin B zur Cystatin-Superfamilie (Cystatin C). Es hemmt Adiponectin und stimuliert Tumornekrosefaktor-α. Zunehmende klinische Bedeutung gewinnt AHSG/Fetuin A als Risikoindikator für Schlaganfall, Myokardinfarkt, Insulinresistenz (Diabetes Typ 2) und die Pathogenese der nichtalkoholischen Fettleber (NAFLD).
Literatur
Aroner SA, Mukamal KJ, St-Jules DE et al (2017) Fetuin-A and risk of diabetes independent of liver fat content:the multi-ethnic study of atherosclerosis. Am J Endocrinol 185(1):54–64
Mathew ST, Deutsch DD, Iyer G et al (2003) Plasma a2-HS glycoprotein concentrations in patients with acute myocardial infarction quantified by a modified ELISA. Clin Chim Acta 319(1):27–34CrossRef
Wang H, Zhang M, Bianchi M et al (1998) Fetuin (α2-HS-glycoprotein) opsonizes cationic macrophage deactivating molecules. Proc Natl Acad Sci USA 95:14429–14434CrossRefPubMedPubMedCentral