Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
U. Zimmermann und A. Steinhorst

DIN EN ISO 9001

DIN EN ISO 9001
Englischer Begriff
ISO 9001
Beschreibung
In der ISO 9001:2015 sind Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme festgelegt. Die ISO 9001:2015 fördert die Umsetzung eines prozessorientierten Ansatzes bei der Entwicklung, Verwirklichung und Verbesserung der Wirksamkeit eines Qualitätsmanagementsystems, um die Kundenzufriedenheit durch die Erfüllung der Kundenanforderungen zu erhöhen. Dabei wird unter einem prozessorientierten Ansatz die Anwendung eines Systems von Prozessen in einer Organisation, gepaart mit dem Erkennen und den Wechselwirkungen dieser Prozesse sowie deren Management verstanden.
Ein Vorteil des prozessorientierten Ansatzes besteht in der ständigen Lenkung, die dieser Ansatz über die Verknüpfung zwischen den einzelnen Prozessen in dem System von Prozessen sowie deren Kombination und Wechselwirkung bietet. Die ISO 9001:2015 kann von internen und externen Parteien einschließlich Zertifizierungsstellen verwendet werden, um die Fähigkeit der Organisation zur Erfüllung der Anforderungen der Kunden, der Behörden und der eigenen Organisation zu bewerten.
Literatur
DIN EN ISO 9001 (2015) Qualitätsmanagementsysteme – Anforderungen. Beuth-Verlag, Berlin