Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
O. Colhoun

Dokumentenscanner

Dokumentenscanner
Englischer Begriff
document scanner
Definition
Eingabegerät, das Bild- oder Textvorlagen für die Auswertung und/oder Dokumentation in der Labor-EDV liest und digitalisiert.
Beschreibung
Es wird ein Abbild der Vorlage, ein Raster aus Bildpunkten (Bitmap), erzeugt. Ist die Vorlage gelesen, verarbeitet spezielle Software die Informationen des Scanners, z. B. ein Bildbearbeitungsprogramm oder Texterkennungs-Software (OCR). Scanner und Software kommunizieren über eine Schnittstelle mit der Labor-EDV.
Mit entsprechend schnellen Einzugsscannern können auf diese Weise etwa Anforderungsbelege für die Aufbewahrung eingelesen und digitalisiert werden; im analytischen Bereich werden etwa Blotstreifen zur elektronischen Auswertung eingescannt.