Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
O. Colhoun

File Transfer Protocol

File Transfer Protocol
Synonym(e)
FTP
Englischer Begriff
file transfer protocol
Definition
Übertragungsprotokoll im Internet zur Festlegung des Dateiübertrags von Computer zu Computer.
Beschreibung
Für die Übertragung von Dateien ist das auf den Computern verwendete Betriebssystem (z. B. UNIX, Windows) und die Art der Internetverbindung ohne Belang. Neben der Dateiübertragung erlaubt FTP die Anzeige von Dateiverzeichnissen auf dem Host, das Wechseln, Anlegen und Umbenennen von Verzeichnissen sowie das Umbenennen und Löschen von Dateien auf dem Host. Wegen der weitreichenden Rechte, die der Benutzer erhält, muss dieser beim jeweiligen Host ein Benutzerkonto besitzen, sich mit einem Benutzernamen anmelden und mit Passwort ausweisen. Viele Hosts bieten die Möglichkeit, Dateien via Anonymous FTP abzurufen. Hierzu wird als Benutzername „anonymous“ eingegeben, das Passwort ist in diesem Falle beliebig. Für den FTP-Zugriff wird ein spezielles Programm verwendet, ein FTP-Client.
Literatur
Irlbeck T, Langenau F, Mayer F (2002) Beck EDV-Berater im dtv: Computer-Lexikon. Deutscher Taschenbuch-Verlag GmbH & Co KG, München