Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
K. J. Lackner und D. Peetz

Fruktokinase

Fruktokinase
Synonym(e)
EC 2.7.1.3
Englischer Begriff
fructokinase
Definition
Katalysiert die Konversion von Fruktose zu Fruktose-1-Phosphat.
Molmasse
Ca. 32,7kDa.
Beschreibung
Fruktokinase kommt hauptsächlich in Leber, Nieren, Darm, Milz und Pankreas vor. Geringere Konzentrationen auch in anderen Geweben. Genetische Defekte verursachen die Fruktosurie, die ein benigner, asymptomatischer Stoffwechseldefekt ist. Aufgrund der Fruktosurie fallen die Patienten bei Urinuntersuchungen mit Teststreifen auf, die nicht spezifisch für Glukose sind, ohne dass sich eine diabetische Stoffwechsellage nachweisen ließe.