Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
K. J. Lackner und D. Peetz

Glukoseteststreifen

Glukoseteststreifen
Englischer Begriff
glucose test strips
Definition
Einmal-Reagenzträger zur patientennahen Bestimmung von Glukose in Blut oder Urin.
Beschreibung
Glukoseteststreifen basieren auf unterschiedlichen Methoden. Es kommen die konventionellen enzymatischen Methoden (meist Glukoseoxidase) mit kolorimetrischer Detektion zum Einsatz. Verschiedene elektrochemische Biosensorverfahren, die die Reaktionen von Hexokinase oder Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenase nutzen, finden zunehmend weitere Verbreitung, seit der ersten Beschreibung vor über 30 Jahren. Obwohl die Teststreifen zur Bestimmung aus Kapillarblut eine schlechtere Präzision haben als konventionelle nasschemische Methoden, haben sie die Blutzuckerselbstkontrolle revolutioniert.
Literatur
Price CP (2003) Point-of-care testing in diabetes mellitus. Clin Chem Lab Med 41:1213–1219CrossRef