Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
K. J. Lackner und D. Peetz

Glykolyse

Glykolyse
Englischer Begriff
glycolysis
Definition
Anaerober Abbau von Glukose zu Pyruvat oder Laktat unter Gewinnung von 2 Äquivalenten ATP.
Beschreibung
Die Glykolyse findet extramitochondrial statt und dient zum einen der anaeroben Energiegewinnung, andererseits stellt sie 3 Kohlenstoffeinheiten für verschiedene Stoffwechselwege einschließlich der aeroben Energiegewinnung bereit. Der erste Schritt der Glykolyse ist die Phosphorylierung der Glukose durch Hexokinase oder in der Leber auch durch Glukokinase (Hexokinase Typ IV). Hier kann eine Regulation im Sinne einer Rückkopplungshemmung stattfinden.
Literatur
Löffler G, Petrides PE (Hrsg) (2003) Biochemie und Pathobiochemie, 7. Aufl. Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg/New York