Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
G. Schumann

Kommission zur Festlegung der Nomenklatur in der Enzymologie

Kommission zur Festlegung der Nomenklatur in der Enzymologie
Englischer Begriff
Enzyme Commission
Beschreibung
Die Kommission wurde im Jahr 1956 gegründet und befasst sich seitdem mit der systematischen und beschreibenden Nomenklatur der Enzyme. Der systematische Name eines erfassten Enzyms beginnt mit EC. Daran schließt sich die Ziffer für eine der 6 Hauptklassen zur Beschreibung des katalysierenden Reaktionstyps an (z. B. Transferase), gefolgt von der Unterklasse (z. B. Phosphotransferase). Dahinter folgt die Ziffer für die Sub-Unterklasse und zuletzt die Enzymnummer innerhalb der Sub-Unterklasse. Beispiel: ATP: Creatin-Phosphotransferase = EC 2.7.3.2. Der Katalog der Kommission wird regelmäßig überarbeitet und ergänzt.