Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
H. Baum

Mantelzone

Mantelzone
Englischer Begriff
mantle zone
Definition
Morphologisch abgrenzbarer Bereich um das Keimzentrum der sekundären Follikel im lymphatischen Gewebe und der Milz.
Beschreibung
Das Keimzentrum der Sekundärfollikel des lymphatischen Gewebes wird von einem Mantel von B-Lymphozyten (B-Lymphozyt) umgeben, die auf ihrer Oberfläche überwiegend Pan-B-Zellantigene sowie Immunglobulin D und Immunglobulin M exprimieren. Es handelt sich dabei um naive, aktiv zirkulierende reife B-Zellen. Daneben können auch Memory-B-Zellen in der Mantelzone nachgewiesen werden.
Literatur
Sagaert X, De Wolf-Peeters C (2003) Classification of B-cells according to their differentiation status, their micro-anatomical localisation and their development lineage. Immunol Lett 90:179–186CrossRefPubMed