Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
O. Colhoun

MS-Office-Datenübergabe

MS-Office-Datenübergabe
Englischer Begriff
MS office data transfer
Definition
Fähigkeit des Labor-EDV-Systems, Daten über eine Standardschnittstelle an ein Programm der Office-Familie von Microsoft zu übertragen.
Beschreibung
Eine Datenübergabe an eines der Microsoft-Office-Programme (meist Tabellenkalkulation Excel oder Datenbank Access) dient der flexiblen Aufbereitung und Selektion von Daten der Labor-EDV. Als Schnittstelle bieten sich ODBC (Open Database Connectivity: standardisierte Anwendungsprogrammierschnittstelle; ODBC-Abfrage) und SQL (Structured Query Language: Abfragesprache zur Bearbeitung der Inhalte relationaler Datenbanken; SQL-Abfrage) an. Eine einfache Form der Datenübergabe bei fehlender ODBC- oder SQL-Fähigkeit des Labor-EDV-Systems ist der Export vorselektierter Labordaten in eine Textdatei mit Feldbezeichnern zum Export in die Office-Anwendung.