Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
A. M. Gressner und O. A. Gressner

National Committee for Clinical Laboratory Standards

National Committee for Clinical Laboratory Standards
Synonym(e)
Clinical and Laboratory Standards Institute; CLSI; NCCLS
Definition
NCCLS ist eine im Jahr 1968 von der US-Industrie, -Regierung und professionellen Gesellschaften gegründete Non-Profit-Organisation zur freiwilligen Entwicklung von Konsensusstandards und Richtlinien für die Sicherstellung der Qualität medizinischer Laboruntersuchungen und verwandter Gesundheitsfürsorgeleistungen.
Beschreibung
NCCLS ist eine interdisziplinäre, nicht profitorientierte Organisation, die sich der Entwicklung, Verbreitung und dem Gebrauch freiwilliger Konsensusstandards, Richt- und Leitlinien für medizinische Laboratoriumsuntersuchungen und ähnliche Gesundheitsfürsorgeaufgaben widmet. Im Jahr 1968 wurde das National Committee for Clinical Laboratory Standards in den USA durch Zusammenwirken der Industrie, der Regierung und professioneller Gesellschaften (aktive Mitglieder) gegründet, mit dem Ziel, nationale und internationale Standards für das klinische Labor zu entwickeln, zu verbreiten und in Gebrauch zu bringen. In Verbindung mit Konsensusrichtlinien wird ein effizienter und kosteneffektiver Weg zur Verbesserung der Laboruntersuchungen von Patienten angestrebt. NCCLS ist eine globale Organisation mit weltweiten Aktivitäten zur Qualitätsverbesserung medizinischer Laborprodukte und Praktiken sowie Informationen über optimierte medizinische Dienste und Entwicklungen nützlicher medizinischer Leistungen. Die Organisation ist akkreditiert beim American National Standards Institute (ANSI) und trägt, entsprechend der weltweiten Aktivität, den aktuellen Namen Clinical and Laboratory Standards Institute (CLSI).
Adresse:
940 West Valley Road, Suite 1400
Wayne, PA 19087–1898
USA
Tel.: +1 610 688 0100
Fax: +1 610 688 0700
E-Mail: exoffice@clsi.org
Internet: www.clsi.org