Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
A. C. Sewell

Phosphoethanolamin

Phosphoethanolamin
Englischer Begriff
phosphoethanolamine
Definition
Phosphorsäureester des Monoethanolamins.
Beschreibung
Phosphoethanolamin ist keine Aminosäure in stricto sensu, wird aber im Rahmen der Aminosäurenanalytik nachgewiesen. Plasmakonzentrationen sind normalerweise sehr niedrig. Erhöhte Werte im Urin sind charakteristisch für die Hypophosphatasie (angeborene Störung der Skelettentwicklung).
Literatur
Morner E (2008) Hypophosphatasia. Best Pract Res Clin Rheumatol 22:113–127CrossRef