Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
R. -D. Hilgers, N. Heussen und S. Stanzel

Residuen

Residuen
Synonym(e)
Fehlerterme
Englischer Begriff
residuals; remainder
Definition
Die Residuen beschreiben die Abweichungen der beobachteten Messwerte (s. Messwert) von den durch das Regressionsmodell vorhergesagten Werten (s. Abbildung).
Schematische Darstellung eines Residualplots:
Beschreibung
Normiert man die Residuen mit dem Schätzer für die Standardabweichung der Beobachtungen und stellt sie grafisch durch eine Punktwolke in Abhängigkeit von den vorhergesagten Werten (Predicted) dar, so kann man aus dieser Darstellung Schlüsse über die Güte des statistischen Modellansatzes (Modell, statistisches) ziehen.
Zeigt sich in der Punktwolke „Residuen vs. vorhergesagte Werte“ ein Trend, so ist von einem inadäquaten Modell auszugehen. Streuen die normierten Residuen dagegen willkürlich, kann man davon ausgehen, dass keine Abweichungen von den Modellvoraussetzungen vorliegen.
Literatur
Hartung J, Elpelt B, Klösener KH (1995) Statistik, Lehr- und Handbuch der angewandten Statistik. Oldenbourg Verlag, München