Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
T. Arndt

Spektroskopie

Spektroskopie
Englischer Begriff
spectroscopy
Definition
Analyse physikalischer Systeme unter Zuhilfenahme elektromagnetischer Strahlung, die mit dem System in Wechselwirkung steht oder von ihm generiert wird (IUPAC-Definition).
Beschreibung
Dabei wird mithilfe eines Spektroskops (Spektroskop) die Strahlung visuell beobachtet und visuell ausgewertet. In diesem Sinne könnte ein Mikroskop auch als Spektroskop und das Mikroskopieren als Spektroskopie bezeichnet werden.
Kombiniert man ein Spektroskop mit einem oder mehreren Detektoren zur Messung der Intensität spektraler Banden, spricht man von einem Spektrometer und Spektrometrie.
Die Begriffe Spektroskopie und Spektrometrie werden häufig synonym verwandt (besonders in der englischsprachigen Literatur und deshalb zunehmend auch in Deutschland). Tatsächlich werden rein spektroskopische Methoden in der Analytik immer seltener angewandt. Der Begriff Spektrometrie sollte sich deshalb als Oberbegriff für alle auf der Messung elektromagnetischer Strahlung beruhenden Analysenmethoden stärker durchsetzen. Die für das klinisch-chemische Labor wichtigen Begriffe und Methoden werden deshalb unter dem Stichwort Spektrometrie/Spektroskopie näher vorgestellt.
Literatur
Inczedy J, Lengyel T, Ure AM (1998) Compendium of analytical momenclature (definitive rules 1997), 3. Aufl. Blackwell Science, Oxford