Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
K. Kleesiek, C. Götting, J. Diekmann, J. Dreier und M. Schmidt

Vel-Antigen

Vel-Antigen
Synonym(e)
ISBT 901.001; Vea
Englischer Begriff
Vel antigen
Definition
Das Vel-Antigen gehört zu den hochfrequenten Antigenen („public antigen“) und wird in der „901 series of high incidence antigens“ geführt.
Beschreibung
Vel-Antigen-negative Erythrozyten werden mit einer Frequenz von 1:4000 Personen und 1:1500 Norweger und Schweden gefunden. Die Expression des Vel-Antigens auf adulten Erythrozyten ist variabel, wobei eine schwache Vel-Expression als Vel-negativ fehlinterpretiert werden kann. Das Vel-Antigen ist bei der Geburt noch nicht voll entwickelt. Es sind sowohl Vel-Antikörper vom IgG- als auch vom IgM-Typ beschrieben worden. Hämolytische Transfusionsreaktionen sind in der Literatur beschrieben worden. Das Vel-Antigen konnte als ein integrales Membranprotein mit einer molekularen Masse von 8,7 kDa identifiziert werden, das von dem SMIM1-Gen auf Chromosom 1 kodiert wird.