Skip to main content
main-content

08.10.2020 | FB_Schwerpunkt-Übersicht | Ausgabe 17/2020

MMW - Fortschritte der Medizin 17/2020

Empathie in der ärztlichen Gesprächsführung ist lernbar!

Psychosomatik -- Autoren: J. Spohrs, A.-S. Fischer, K. Hönig, H. Gündel, J. von Wietersheim

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 17/2020
Autoren:
Jennifer Spohrs, Anna-Sophie Fischer, Klaus Hönig, Harald Gündel, Jörn von Wietersheim
Wichtige Hinweise
Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s15006-020-3201-x für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.
Die patientenzentrierte Kommunikation sollte eine Basiskompetenz von Medizinern sein. Doch die Vermittlung dieser Fähigkeit wird im Studium oft vernachlässigt. Entsprechende Kurse sind notwendig. Darüber hinaus müssen auch die äußeren Strukturen stimmen - Finanzierung der sprechenden Medizin, Zeit für den einzelnen Patienten - und ein Sich-Einlassen auf den Patienten erlauben. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 17/2020

MMW - Fortschritte der Medizin 17/2020 Zur Ausgabe

Aus der Praxis-Zimmermann

Neue Arzneimittelsoftware ab Oktober

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise