Skip to main content
main-content

30.09.2019 | Marketing und Qualitätsmanagement | Ausgabe 4/2019

Journal für Ästhetische Chirurgie 4/2019

Empathische Führung

Wie positive Resonanz und Personalbindung entstehen

Zeitschrift:
Journal für Ästhetische Chirurgie > Ausgabe 4/2019
Autoren:
Stefan Ruhl, Elke Eberts

Zusammenfassung

Wer durch seine Führung eine Kultur schafft, in der Mitarbeiter sich motiviert einbringen und weiterentwickeln, hat im Wettbewerb um das begehrte Fachpersonal einen guten Stand. Wenn sich dann noch wahrnehmbar der Erfolg durch die Leistungsfähigkeit des Teams einstellt, dann sind alle inneren Voraussetzungen gegeben, um Fachkräfte zu binden und um so attraktiv zu sein, dass dies andere anzieht. Der vorliegende Beitrag erläutert das Konzept der empathischen Führung und die Beobachtung, warum Leitungen mit kooperativen und sozialen Kompetenzen, denen es gelingt, tragfähige Beziehungen zu ihren Mitarbeitenden aufbauen, ein zentraler Erfolgsfaktor fruchtbarer Entwicklungen sind. Vertrauen wird so zu harter Währung. Wer selbst – sogar im Konfliktfall – eine positive und wertschätzende innere Haltung und ein echtes Interesse an seiner Person erlebt hat, weiß, welchen Unterschied dies macht. Realität ist jedoch leider auch, dass in Kliniken Führungen oft so unter Druck stehen, dass sie kaum über sich und die Absicherung ihrer akuten Bedürfnisse hinausdenken können.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Sichern Sie sich jetzt Ihr e.Med-Abo und sparen Sie 50 %!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2019

Journal für Ästhetische Chirurgie 4/2019 Zur Ausgabe

Panorama

Panorama

  1. Ich möchte die nächsten 2 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Journal für Ästhetische Chirurgie 4x pro Jahr für insgesamt 179 € im Inland (Abonnementpreis 156 € plus Versandkosten 23 €) bzw. 189 € im Ausland (Abonnementpreis 156 € plus Versandkosten 33 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 14,92 € im Inland bzw. 15,75 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 2. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.