Skip to main content
main-content

Orthopädie und Unfallchirurgie

Empfehlungen der Redaktion

02.12.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Überlastete Kliniken: Wie viele zusätzliche Todesfälle drohen?

Viele Krankenhäuser arbeiten derzeit pandemiebedingt am Limit. Das könnte tragische Folgen für Patienten mit anderen Erkrankungen haben. Eine Modellierungsstudie aus den USA zeigt eindrücklich, mit wie vielen zusätzlichen Todesfällen schon wenige Wochen später zu rechnen ist. 

08.11.2021 | Rückenschmerz | DGS | Ausgabe 6/2021

Fünf Schlüsselempfehlungen zu akuten Kreuz- und Rückenschmerzen

Fünf Schlüsselaussagen und ein Behandlungsalgorithmus: Der neue PraxisLeitfaden der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin fasst die wichtigsten Empfehlungen zum Vorgehen bei akuten Kreuz- und Rückenschmerzen kurz und knapp zusammen. Im Fokus steht die Prävention der Schmerzchronifizierung – durch mehr Bewegung im Alltag. Die Rolle der ärztlichen Therapie wird kritisch diskutiert.

Autor:
Priv.-Doz. Dr. med. Michael A. Überall

02.11.2021 | Diagnostik in der Onkologie | Bild und Fall

Fraktur nach Sturz bei geriatrischem Patient: Ein uroonkologischer Fall

Ein 87-jähriger, demenzieller Patient wird vom Rettungsdienst aufgrund immobilisierender Schmerzen in der linken Hüfte in die Notaufnahme eingeliefert. Er sei zuvor bei der Aufnahme in eine Tagespflege gestürzt. Eine Computertomographie des Beckens zeigt eine extrem vergrößerte Prostata, außerdem ist der PSA-Wert exorbitant erhöht.

Autoren:
Dr. med. Marco J. Schnabel, PD Dr. med. Paul Schmitz

10.09.2021 | Karpaltunnelsyndrom | Pain Clinical Updates | Ausgabe 6/2021

Update Nervenkompressionssyndrome – Alles, was Sie wissen müssen

Deutsche Fassung

Karpaltunnelsyndrom, Kubitaltunnelsyndrom oder „Ischialgie“? Die Diagnostik von Nervenkompressionssyndromen kann sich aufgrund des variablen klinischen Bilds schwierig gestalten. Gleichzeitig hat sich das Wissen zu Pathophysiologie und Management der „Engpass-Syndrome“ enorm erweitert. Ein umfassendes Update.

Autoren:
Annina B. Schmid, Joel Fundaun, Brigitte Tampin
BDC Leitlinien-Webinare

S1-Leitlinie „Hygieneanforderungen beim ambulanten Operieren“

In dem Webinar erläutert Professor Michael Wagner anhand der aktuellen S1-Leitlinie die Maßnahmen, die dazu beitragen, postoperativer Wundinfektionen
zu vermeiden und zu einer guten Ergebnisqualität führen.

15.11.2021 | Schädel-Hirn-Trauma | Nachrichten

Anhaltende Symptome nach Gehirnerschütterung: Wie wirksam sind nichtmedikamentöse Therapien?

Der Nutzen nichtpharmakologischer Interventionen bei Patienten, die nach einer Gehirnerschütterung über Monate oder Jahre symptomatisch bleiben, ist umstritten. Jetzt gibt es neue Daten aus Dänemark.

Video on Demand

Webinar: Therapiespektrum bei Arthroseschmerz ausnutzen

Die Arthrose ist die häufigste muskulo-skelettale Erkrankung bei Erwachsenen in Deutschland. Betroffenen drohen chronische Schmerzen und der Funktionsverlust des Gelenks. Im Webinar geht es um die Entstehung und Unterhaltung des Arthroseschmerzes, die Rolle der Komorbiditäten, den aktuellen Stand beim konservativen Arthrosemanagement und die Möglichkeiten und Erfolgsaussichten der chirurgischen Verfahren – eine umfassende Betrachtung eines multidimensionalen Phänomens.

15.11.2021 | UV- und Sonnenschutz | Nachrichten

Sonnenschutz ohne Einfluss auf Osteoporose?

Wer der Sonne aus dem Weg geht oder sich zumindest gut eincremt, muss deswegen keine Osteoporose befürchten: Eine US-Studie deutet auf keinen Zusammenhang zwischen Sonnenschutz, Knochenmineraldichte und Frakturen. Allerdings hat die Analyse deutliche Mängel.

09.11.2021 | Schmerzkongress 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Cannabis in der Schmerztherapie: Wie effektiv? Welche Nebenwirkungen?

Trotz fehlender Wirksamkeitsnachweise steigt die Zahl der Verordnungen von Cannabis seit der fast unbeschränkten Freigabe in 2017 steil an. Daten aus der gesetzlich vorgeschriebenen Begleiterhebung bestätigen den Hype und lassen viele Fragen offen.

01.10.2021 | Neuromuskuläre Erkrankungen bei Kindern | CME | Ausgabe 11/2021

So erkennen Sie die Muskelschwäche

Verdacht auf primäre Myopathie beim Kind? Dann ist die Erhebung der Anamnese, einschließlich der Familienanamnese, essenziell. Worauf Sie dabei achten sollten, welche klinischen und Laborbefunde wegweisend sind und wie Sie bei der erweiterten Diagnostik strukturiert vorgehen, fasst diese CME-zertifizierte Fortbildung zusammen. 

Autoren:
Prim. Univ. Prof. Dr. Günther Bernert, Dr. Alexandra Ille, Univ. Prof. Dr. Reginald E. Bittner, Assoc. Prof. Mag. Dr. Wolfgang M. Schmidt

05.11.2021 | Vordere Kreuzbandruptur | Podcast | Onlineartikel

Ruptur des vorderen Kreuzbandes – operativ vs. konservativ?

Muss es immer die Operation sein? Diese Frage beschäftigt die Medizin schon eine ganze Weile. Längst ist auch in der Kniechirurgie eine Debatte darüber entbrannt, ob ein konservativer Therapieansatz bei einer Ruptur des vorderen Kreuzbands nicht ausreichen würde. In dieser Podcast-Folge erklärt der Knieexperte Prof. Dr. Mirco Herbort die Vor- und Nachteile der einzelnen Therapieansätze.

22.10.2021 | Zervikale Myelopathie | Journal club | Ausgabe 10/2021

Ventraler vs. dorsaler Zugang

Bei einer zervikalen Myelopathie bleibt am Ende oft nur noch die chirurgische Dekompression. Leider ist der klinische Outcome in nahezu 30 % der Fälle nicht zufriedenstellend.  Als Ursache für die schlechten Ergebnisse wird die Wahl des Zugangs diskutiert.

Autor:
Prof. Dr. med. Oliver Müller

22.10.2021 | Diagnostik in der Kardiologie | Nachrichten

Wie ein Kardiocheck vor Hüft-Op. direkt ins Desaster führte

Weniger wäre mehr gewesen – das dürfte sich ein Patient gesagt haben, der vor einem Hüftgelenkersatz zur präoperativen Risikoabschätzung beim Kardiologen vorstellig wurde. Die Hüfte war danach sein geringstes Problem.

22.10.2021 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Kinderrheuma nicht übersehen

Trotz für die JIA typischer Symptome musste ein dreijähriges Mädchen erst eine diagnostische Odyssee hinter sich bringen, bis klar war, worunter sie litt. Diese späte Diagnose einer kinderrheumatologischen Erkrankung ist kein Einzelfall; es drohen Gelenkfehlstellungen, Muskelatrophien und Wachstumsstörungen. Wie ginge es besser?

18.10.2021 | Osteomyelitis | Nachrichten

Der Colonel mit der abgekauten Hand

Ein 66-jähriger Patient muss erst fast alle Finger seiner rechten Hand verlieren, bevor er die eigentliche Ursache für den Knochenschwund, das Nägelkauen, aufgibt.

09.07.2021 | Muskuloskelettale Radiologie | Leitthema | Ausgabe 8/2021

Frakturen der Halswirbelsäule und Bandscheibenläsionen sicher beurteilen

Gebeten, über Frakturen der Halswirbelsäule (HWS) und Bandscheibenläsionen zu schreiben, brachte den Autor dieses Beitrags angesichts vieler existierenden Publikationen dazu, zu fühlen wie der fünfte Ehemann von Zsa Zsa Gabor: Man wisse zwar, was von einem erwartet wird, aber nicht, ob man es noch interessant machen kann. Lesen Sie selbst, ob Erwartung und Anspruch erfüllt worden sind…

Autor:
Dr. med. Armin Bachhuber

09.09.2021 | Verletzungen von Mund, Kiefer, Gesicht | Leitthema | Ausgabe 10/2021

Komplexe Rekonstruktionen im Gesichts- und im Schädelbereich

Aufgrund der komplexen Anatomie des Gesichtsschädels sowie der maßgeblichen ästhetischen und funktionellen Ansprüche an seine Rekonstruktion, stellt die rekonstruktive Traumachirurgie in diesem Bereich höchste Anforderungen an den Behandler. Dies ist umso mehr der Fall, wenn die definitive Versorgung zugunsten anderer lebensbedrohlicher Verletzungen teils erst mit deutlichen Verzögerungen erfolgen kann.

Autoren:
Prof. Dr. med. Dr. med. dent Nils-Claudius Gellrich, Dr. med. Fabian Matthias Eckstein, Dr. med. Fritjof Lentge, Dr. med. Dr. med. dent. Alexander-Nicolai Zeller, Dr. med. Dr. med. dent. Philippe Korn

11.06.2021 | Verletzungen von Hüftgelenk und Oberschenkel | One Minute Wonder | Ausgabe 3/2021

One Minute Wonder: Quadrizepssehnenruptur

Trotz eindeutiger Befunde werden Quadrizepssehnenrupturen aufgrund ihrer Seltenheit gelegentlich übersehen. Beim One Minute Wonder finden Sie alle wichtigen Informationen zu Unfallmechanismus, Diagnose, Therapie und Nachsorge auf einer Seite. Einfach ausdrucken, aufhängen und nebenher fortbilden.

08.10.2021 | Hirntraumen | Nachrichten

Erhöhtes ADHS-Risiko nach Schädel-Hirn-Trauma?

Führt ein Schädelhirntrauma bei Minderjährigen zu einem ADHS oder ist es eher umgekehrt? Immer wieder berichten Psychiater, dass Kinder und Jugendliche mit ADHS vor der Diagnose ein Schädelhirntrauma erlitten hatten. Auf der anderen Seite verletzen sich hibbelige Kinder häufiger als Kinder ohne ADHS – ein klassisches Henne-Ei-Problem?

29.07.2021 | Hyperkalzämie | Bild und Fall

Fazialisparese, Erbrechen und akutes Nierenversagen bei einem Jugendlichen

Ein Junge erhält – zur Therapie einer aneurysmatischen Knochenzyste – über mehrere Jahre den monoklonalen Antikörper Denosumab. 15 Wochen nach der letzten Dosis stellt sich der mittlerweile jugendliche Patient mit beidseitiger Fazialisparese, episodischem Erbrechen und akutem Nierenversagen vor. Das Röntgenbild der rechten Hand zeigt ausgeprägte Sklerosierungen in den epimetaphysären Bereichen. 

Autoren:
H. F. Sill, C. Taylan, K. D. Nüsken, M. C. Liebau, M. Pöppelmann, A. Schulze Bövingloh, M. Rehberg, H. Hoyer-Kuhn, E. Schoenau, O. Semler

Arthropedia

Arthropedia

Grundlagenwissen der Arthroskopie und Gelenkchirurgie. Erweitert durch Fallbeispiele, DICOM-Daten, Videos und Abbildungen. » Jetzt entdecken

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise