Skip to main content
main-content

Orthopädie und Unfallchirurgie

Empfehlungen der Redaktion

Fraktur der Lendenwirbelsäule

09.11.2022 | Verletzungen der Wirbelsäule | Leitthema

Wintersportverletzungen der Wirbelsäule

Ätiologie, Klassifikation und stadiengerechte Therapie

Wirbelsäulenverletzungen im Wintersport sind äußerst selten, jedoch dabei häufig mit gravierenden Folgen verbunden: Verletzungen von Kopf und Wirbelsäule stellen die führende Todesursache bei letalen Skiunfällen dar. Der Beitrag behandelt Ätiologie, Klassifikation und stadiengerechte Therapie – aber konservativ oder operativ? Und wichtig für die Verletzten: ist ein „return to sport“ möglich?

verfasst von:
E. Koutsourides, C. Stockmar, Dr. A. Ganslmeier
zerstörtes Knochengewebe

06.04.2022 | Osteoporose | CME

CME: Diagnostik und Behandlung der Osteoporose

Sie ist weltweit betrachtet eine der zehn bedeutsamsten und weltweit am häufigsten auftretenden Erkrankungen: die Osteoporose. Der Beitrag gibt einen Überblick zur Diagnostik, den primären und sekundären Ursachen sowie den Therapieoptionen der Skeletterkrankung.

verfasst von:
Ulla Stumpf, Moritz Kraus, Roland Ladurner, Carl Neuerburg, Wolfgang Böcker
Fadenverlauf im im Bereich der Ohrmuschel

07.09.2022 | HNO-Chirurgie | Leitthema

Anlegung abstehender Ohren mit der Fadenmethode

Ein geschlossenes, minimal-invasives Verfahren zur Anlegung abstehender Ohren

Die Fadenmethode nach Dr. Merck ist ein minimal-invasives Operationsverfahren zur Anlegung abstehender Ohren. Das Ohr wird hierbei an keiner Stelle mehr durch Schnitte geöffnet und untertunnelt und der Knorpel wird nicht mehr geritzt. Eine ausführliche Schritt-für-Schritt- Anleitung finden Sie im folgenden Text.

verfasst von:
PD Dr. W. H. Merck
Patellarsehnenruptur

07.10.2022 | Verletzungen des Kniegelenks | CME

CME: Patellarsehnenruptur

Die Ruptur der Patellarsehne kann spontan oder infolge eines Traumas auftreten. Der Beitrag erläutert die Pathomechanismen der Patellarsehnenruptur, wie eine zuverlässige Diagnostik gelingt und welche Therapieoptionen bestehen.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Wolf Petersen, Dr. med. Julia Ohde, Dr. med. Katrin Karpinski, Dr. med. Sebastian Bierke, Dr. med. Martin Häner, Prof. Dr. med. Karl Braun
Ärztin und kleines Mädchen mit Kopftuch

26.11.2022 | Pädiatrische Hämatologie und Onkologie | Nachrichten

Krebskranke Kinder in Europa: Überlebensrate steigt, Unterschiede bleiben

Bereits im Jahr 2014 wurde durch die Studie EUROCARE-5 sichtbar, dass es innerhalb von Europa große Unterschiede bezüglich des Überlebens von Kindern mit malignen Tumoren gibt. Ob sich die Lücke zwischenzeitlich geschlossen hat, war nun Gegenstand der EUROCARE-6-Studie.

Ruptur der vorderen Kreuzbandplastik

28.07.2022 | Vordere Kreuzbandruptur | Leitthema

Häufige Komplikationen nach der Knie-Op. korrekt beurteilen

Häufige Komplikationen und deren korrekte Beurteilung

Knieverletzungen gehören zu den häufigsten Verletzungen am Bewegungsapparat. Sie werden zunehmend arthroskopisch behandelt. Die genaue postoperative Beurteilung von Kniegelenken setzt eine genaue Kenntnis des Eingriffs und der normalen postoperativen Veränderungen voraus. Hier geht es um Komplikationen nach Ersatz des vorderen Kreuzbands sowie nach Versorgung von Meniskusläsionen.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Andreas Helck
Snowboarder

11.10.2022 | Vorfußverletzungen | Literatur kompakt

Unklare Zehenschmerzen stellen Orthopäden vor ein Rätsel

Beim Snowboarden zog sich ein junger Mann eine bisher noch nicht beschriebene Verletzung an der zweiten Zehe zu: ein gerissenes Ringband, sichtbar nur in der MRT. Der Patient konnte vor Schmerzen über Monate kaum laufen. Worauf es bei der Diagnostik ankommt.

verfasst von:
Dr. Elke Oberhofer
Hand greift nach Skalpell

21.11.2022 | Operationsvorbereitung | Redaktionstipp | Nachrichten

Wie sicher ist ambulantes Operieren?

Können sich Patientinnen und Patienten, die für einen ambulanten Eingriff ausgewählt wurden, in Sicherheit wiegen? Die Auswertung einer großen US-Datenbank zeigt: Die Eingriffe wurden offenbar mit Bedacht gewählt, das Risiko für postoperative Komplikationen war in der Studie vergleichsweise gering.

Lumbale Spinalkanalstenose

09.09.2022 | Spinalkanalstenose | CME

CME: Lumbale Spinalkanalstenose

Die lumbale Spinalkanalstenose (LSS) stellt eine der häufigsten Behandlungsdiagnosen unter den degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen dar, jedoch ist die Zuordnung entsprechender Beschwerden zu den typischen Bildbefunden einer LSS oft nicht klar.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Christof Birkenmaier, Manuel Fuetsch
Cannabispflanzen und -blüten

12.09.2022 | Schmerzmedizinische Pharmakotherapie | Fortbildung

Welcher Cannabisextrakt bei welcher Erkrankung?

Aktuelles aus Forschung und Praxis zu medizinischem Cannabis

Das Angebot an Cannabisblüten und -extrakten ist mittlerweile enorm. Ähnlich groß sind die Hoffnungen, die auf medizinischem Cannabis ruhen. Doch die Studienlage bleibt unbefriedigend: Es fehlt an verlässlichen Daten, etwa zu Art der Medikation oder Dosierung. Welche Empfehlungen sich bisher aus Forschung und Praxis ableiten lassen.

verfasst von:
Albrecht Binder
Sportgruppe im Studio

23.11.2022 | Rückenschmerzen | Nachrichten

Wie individuell muss ein Rückentraining sein?

Rückengymnastik, am besten in Kombination mit einer kognitiven Verhaltenstherapie, zählt heute zu den wirksamsten Methoden, um nichtspezifische chronische Rückenschmerzen in den Griff zu bekommen. Eine Studie hat nun untersucht, inwiefern sich eine Individualisierung dieser Bewegungstherapie lohnen würde.

Hüftprothese

29.07.2022 | Hüft-TEP | Leitthema

Komplikation? Die postoperative Bildgebung der Hüfte richtig beurteilen

Die Anzahl von implantierten Hüfttotalendoprothesen sowie gelenkerhaltender Hüftoperationen nimmt kontinuierlich zu. Um die postoperative Bildgebung hinsichtlich möglicher Komplikationen zu beurteilen, sind fundierte Kenntnisse der unterschiedlichen Operationstechniken, der operativen Zugangswege sowie der verwendeten Fremdmaterialien unerlässlich. Haben Sie diese?

verfasst von:
Dr. Marco Armbruster, PD Dr. Alexander Paulus
Röntgenbild des rechten Knies

23.06.2021 | Knochentumoren | Quiz

Unspezifische Beschwerden im rechten Knie – welche Diagnose stellen Sie?

Eine 20-jährige Frau hat seit etwa 2 Monaten zunehmend unspezifische Beschwerden im rechten Knie. Klinisch zeigt sich nur eine dezente Schwellung und leicht schmerzhafte Palpation. Bereits vor 4 Jahren war bei Verdacht auf erlittene Patellasubluxation das Knie geröntgt worden – ohne Auffälligkeit. Nun wird eine erneute Röntgenbildgebung indiziert.

verfasst von:
Dr. Alba Antón Jiménez, Prof. Dr. Friedrich Prall, Dr. Marko Saß, M.Sc. Prof. Dr. Marc-André Weber
Lachende Seniorin

21.10.2022 | Gerontopsychiatrie | Aktuell

100-Jahre Leben – Selbstwirksamkeit macht zufriedener

Trotz vieler Gebrechen leben auch Hundertjährige noch sehr gerne. Um jedoch zufrieden alt zu werden, sind besondere Talente gefragt: Optimismus, Extroversion und die Fähigkeit, Unvermeidbares zu akzeptieren, so Professorin Daniela Jopp aus Lausanne.

verfasst von:
Thomas Müller
Eine Frau stützt sich am Türrahmen vor Schwindel

14.10.2022 | Schwindel | Zertifizierte Fortbildung

CME: Schwindel als Traumafolge

Kausal oder akzidentell - das ist die Frage

Klagen über Schwindel nach einem Unfall mit Kopfanstoß bekommt man in der Sprechstunde öfter zu hören - oft gefolgt durch das Verlangen nach einem ärztlichen Attest. Doch ist jeder nach einem Trauma angegebene Schwindel ein posttraumatischer Schwindel? Sicher nicht, denn für den Nachweis der Kausalität müssen einige Kriterien erfüllt sein.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Olaf Michel
Pavlikbandage beim Säugling

11.10.2022 | Hüftdysplasie | Fortbildung

Hüftgelenksdysplasie bei Kindern: Wie erkennen, wie behandeln?

Basics zu Diagnostik, Klassifikation und Therapie

Durch die Einführung des sonografischen Screenings kann die Hüftgelenksdysplasie des Säuglings heute, ebenso wie die seltenere Hüftgelenksluxation, frühzeitig erkannt und konservativ sonografiegesteuert therapiert werden. Bei instabilen und luxierten Hüftgelenken ist ggf. ein operatives Vorgehen notwendig. Die Basics zu Diagnostik, Klassifikation und Therapie.

verfasst von:
Dr. med. Yama Kamawal, Prof. Dr. med. Peter Raab
Reanimationssituation des Nationalspielers Eriksen

05.10.2022 | Kardiopulmonale Reanimation | Leitthema

Sind plötzlicher Herzstillstand und Reanimation im Sport "anders"?

Während der Fußballnationalspieler Christian Eriksen einen plötzlichen Herz-Kreislauf-Stillstand nach erfolgreicher Reanimation bestens überstanden hat, verstarb Maximilian Reinelt – Olympiagewinner im Deutschlandachter – beim Langlauftraining. Wie kann es sein, dass ein bestens trainierter Sportler einen plötzlichen Herztod erleidet? Und was ist bei der Reanimation in diesen speziellen Fällen zu beachten?

verfasst von:
Dr. Stephan Seewald, Dr. Jan Wnent, Dr. Holger Gässler, Prof. Dr. Matthias Fischer
Dislozierte Schildknorpelfraktur

20.10.2022 | Verletzungen im Bereich von Larynx und Trachea | Leitthema

Management von stumpfen und scharfen Kehlkopfverletzungen

Bei einem laryngotrachealen Trauma kann es schnell um Leben oder Tod gehen. Daher ist eine frühzeitige Erkennung der Verletzungsschwere und eine frühe operative Versorgung entscheidend für die Reduktion der Lebensgefahr und für das funktionelle Spätergebnis.

verfasst von:
Univ.-Prof. Dr. Christoph Arens, Prof. Dr. Andreas H. Müller
Alter Mann im Krankenhausbett

22.08.2022 | Traumatologie | Update Unfallchirurgie

Wie die alterstraumatologische Versorgung gelingt

Ältere Patientinnen und Patienten machen einen zunehmend größeren Anteil der unfallchirurgischen Fälle aus. Nach Vorausberechnungen des Statistischen Bundesamtes ist von einem Zuwachs der > 80-jährigen Bevölkerung auf 11,4 % bis 2050 auszugehen.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Carl Neuerburg
Podcast - Diagnose: "Hirntod"

04.11.2022 | Pädiatrische Radiologie | Podcast | Nachrichten

Im Kinder-MRT durchs Weltall fliegen

Am Klinikum Dortmund steht ein ganz besonderes MRT-Gerät. Eines speziell für Kinder. Es zeigt spannende Videoprojektionen, ist besonders leise und geübt wird vorher im Übe-MRT! Prof. Dominik Schneider, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, nimmt uns in der Podcast-Episode mit in diese bemerkenswerte Röhre.

Arthropedia

Grundlagenwissen der Arthroskopie und Gelenkchirurgie. Erweitert durch Fallbeispiele, DICOM-Daten, Videos und Abbildungen. » Jetzt entdecken

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.