Skip to main content
Erschienen in: Die junge Zahnmedizin 6/2023

02.11.2023 | Endodontische Diagnostik | Schwerpunkt

Tief, tiefer, Foramen apicale - Zähne retten dank Endodontie

verfasst von: Prof. Dr. Claudia Barthel-Zimmer

Erschienen in: Die junge Zahnmedizin | Ausgabe 6/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Selten passt ein Sprichwort so gut wie in der Endodontie (weshalb es auch schon fast zu häufig als sowohl bildlicher als auch sprachlicher Vergleich herangezogen wird): Es geht vor allem darum, die Wurzel allen Übels zu beseitigen - wobei: Halt! Beseitigt werden soll die Wurzel ja bestenfalls gerade nicht! Durch rechtzeitiges Eingreifen und innovative Therapieoptionen lässt sich das Innenleben eines Zahns immer öfter vital erhalten. Zum Beispiel auch durch neue Wurzelfüllmaterialen, die mehr können als nur stopfen. Oder durch regenerative Therapien, die besonders bei nicht abgeschlossenem Wurzelwachstum entscheidende Vorteile für den Erhalt des Zahns bringen können. Grundlage für alles ist natürlich auch die richtige Diagnostik - die den Auftakt unseres Schwerpunkts Endodontie bildet.
Anhänge
Nur mit Berechtigung zugänglich
Metadaten
Titel
Tief, tiefer, Foramen apicale - Zähne retten dank Endodontie
verfasst von
Prof. Dr. Claudia Barthel-Zimmer
Publikationsdatum
02.11.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die junge Zahnmedizin / Ausgabe 6/2023
Print ISSN: 2731-9016
Elektronische ISSN: 2731-9024
DOI
https://doi.org/10.1007/s13279-023-1492-x

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2023

Die junge Zahnmedizin 6/2023 Zur Ausgabe

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.