Skip to main content
main-content
Erschienen in: Die Gynäkologie 7/2022

15.06.2022 | Endometriumkarzinom | Leitthema

Operative Therapie des Endometriumkarzinoms

verfasst von: Prof. Dr. G. Emons, S. Y. Brucker, M. C. Fleisch, M. Mueller, E. Juhasz-Böss, L. Kiesel, I. B. Runnebaum, M. Friedrich, A. Mustea, S. Erdogan, M. W. Beckmann

Erschienen in: Die Gynäkologie | Ausgabe 7/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Im Juli 2022 ist mit der Version 2.0 das erste Update der deutschen interdisziplinären S3-Leitlinie für die Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Patientinnen mit Endometriumkarzinom, gefördert durch das Leitlinienprogramm Onkologie erschienen. Dieser Artikel ist die Zusammenfassung des Kap. 6: „Operative Therapie“. Wesentliche Neuerungen gegenüber der Version 1.0 sind die Einführung der molekularen Klassifikation zur Risikoabschätzung und damit gezielteren individualisierten Therapie, die stadienbasierte Sentinellymphknotenbiopsie sowie die Option der neoadjuvanten Chemotherapie bei primär inoperablen Endometriumkarzinomen.
Literatur
10.
Zurück zum Zitat Creasman WT, Morrow CP, Bundy BN et al (1987) Surgical pathologic spread patterns of endometrial cancer. A gynecologic oncology group study. Cancer 60:2035–2041 CrossRef Creasman WT, Morrow CP, Bundy BN et al (1987) Surgical pathologic spread patterns of endometrial cancer. A gynecologic oncology group study. Cancer 60:2035–2041 CrossRef
Metadaten
Titel
Operative Therapie des Endometriumkarzinoms
verfasst von
Prof. Dr. G. Emons
S. Y. Brucker
M. C. Fleisch
M. Mueller
E. Juhasz-Böss
L. Kiesel
I. B. Runnebaum
M. Friedrich
A. Mustea
S. Erdogan
M. W. Beckmann
Publikationsdatum
15.06.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Gynäkologie / Ausgabe 7/2022
Print ISSN: 2731-7102
Elektronische ISSN: 2731-7110
DOI
https://doi.org/10.1007/s00129-022-04958-x

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2022

Die Gynäkologie 7/2022 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

Galenus-Preis-Kandidat 2022 – Specialist Care

Dostarlimab – erste Immuntherapie beim Endometriumkarzinom mit dMMR/MSI-H

Dostarlimab von GlaxoSmithKline ist der erste ImmuncheckpointInhibitor zur Therapie des schwer behandelbaren, rezidivierten oder fortgeschrittenen Endometriumkarzinoms mit Mismatch-Reparatur-Defizienz (dMMR) und hoher Mikrosatelliten-Instabilität (MSI-H).Es können hohe Ansprechraten induziert werden.