Skip to main content
main-content

20.08.2019 | Endoprothetik | CME | Ausgabe 9/2019 Open Access

Der Orthopäde 9/2019

Omarthrose – Pathogenese, Klassifikation, Diagnostik und Therapie

Zeitschrift:
Der Orthopäde > Ausgabe 9/2019
Autoren:
Associate Professor Dr. Mark Tauber, Frank Martetschläger
zum Fragebogen im Kurs
Wichtige Hinweise

Wissenschaftliche Leitung

C. Chiari, Wien
H. Gollwitzer, München
J. Grifka, Bad Abbach
M. Jäger, Essen
A. Meurer, Friedrichsheim
D. Pape, Luxemburg

Zusammenfassung

Die primäre Omarthrose stellt eine gelenkdestruierende Erkrankung mit begleitender Synovitis dar, die in erster Linie genetisch determiniert zu sein scheint. Klinisch stehen Schulterschmerzen im Vordergrund, begleitet von einer zunehmenden Einschränkung der aktiven und passiven Gelenkbeweglichkeit. Die Diagnostik umfasst neben einer eingehenden klinischen Untersuchung die Bildgebung mittels Nativröntgen sowie ggf. Magnetresonanztomographie (MRT) zur Beurteilung der Rotatorenmanschette. Die Klassifikation orientiert sich an der Osteophytenbildung, an der Glenoidmorphologie sowie am Verlust der Kalottensphärizität. Konservative Therapiemaßnahmen umfassen neben topischer und oraler Analgetikatherapie die Injektionstherapie mit Kortison und Hyaluronsäure unterstützt durch physiotherapeutische Maßnahmen. Versagen konservative Therapiemaßnahmen, kann in frühen Stadien bei jüngeren Patienten die sog. „comprehensive arthroscopic management (CAM) procedure“ im Sinne der arthroskopischen Arthroplastik durchgeführt werden, während bei fortgeschrittenen Formen der endoprothetische Gelenkersatz indiziert ist.

Unsere Produktempfehlungen

Der Orthopäde

State-of-the-art Übersichtsbeiträge zur konservativen und operativen Orthopädie

Überblick über den aktuellen Kenntnisstand

Videos und weitere Bilderstrecken online als Zusatzmaterial

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

e.Dent - Das Online-Abo für Zahnärzte

Online-Abonnement

Mit e.Dent erhalten Sie Zugang zu allen zahnmedizinischen Fortbildungen und unseren zahnmedizinischen und ausgesuchten medizinischen Zeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2019

Der Orthopäde 9/2019 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise