Skip to main content
main-content

11.01.2012 | Endoprothetik | Onlineartikel

Interview mit Prof. J. Jerosch

Bei der Hüftendoprothetik ist Kurzschaft nicht gleich Kurzschaft

Interview führte:
Dr. Thomas Meißner
Die zunehmende Lebenserwartung und der Anteil junger Patienten, die bereits mit Hüftendoprothesen versorgt werden, lassen für die Zukunft vermehrt Revisionseingriffe erwarten. Daher soll der Primäreingriff so schonend und knochensparend wie möglich sein. Kurzschaftsysteme sind eine Antwort auf diese Erfordernisse. Die Systeme unterscheiden sich allerdings erheblich.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Komplikationen stoppen!

Womit Sie rechnen müssen und was bei orthopädisch-unfallchirurgischen Komplikationen hilft.

Bildnachweise