Skip to main content
main-content

12.10.2017 | Original Article | Ausgabe 3/2018

Surgical and Radiologic Anatomy 3/2018

Enigma of scapular foramen and tunnels: an untold story

Zeitschrift:
Surgical and Radiologic Anatomy > Ausgabe 3/2018
Autoren:
Nidhi Singh, Puja Chauhan, Hitendra Kumar Loh, Mangala Kohli, Rajesh Kumar Suri

Abstract

Purpose

The study was undertaken to make a qualitative and quantitative assessment of unnamed foramen and tunnels in adult human scapulae with aid of plain and contrast radiographs.

Materials and methods

A total of 120 dry bones, 60 each of the right and the left side were included in the study. Distribution of these foramina and tunnels was noted for their number, side, location, course and communication. Their morphometry was done using Vernier’s caliper.

Results

Incidence of scapular foramina was 7.5% (R > L), whereas scapular tunnels were seen in 15.8% cases. Incidence of the sinuous, curved, and straight tunnels was found to be 50, 39, and 10.7% respectively. Left-sided tunnels were longer than the right ones. Plain and contrast radiographs were taken to confirm the findings.

Conclusion

Anatomy literature describes only two scapular foramina, namely, nutrient foramen and suprascapular foramen/notch in a great zeal; occurrence of such anonymous foramina is hardly discussed. Through this study, there is an endeavor towards unfolding the mystery of scapular foramina in terms of their morphometry and distribution, the knowledge of which will aid clinicians, forensic experts, and surgeons in better diagnosis and management of clinical cases.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Surgical and Radiologic Anatomy 3/2018 Zur Ausgabe

Acknowledgement to Referees

Referees in 2017

  1. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Orthopädie & Unfallchirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Radiologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise