Skip to main content
main-content

13.11.2014 | fortbildung | Ausgabe 4/2014

Der Freie Zahnarzt 4/2014

Entfernung frakturierter Wurzelkanalinstrumente

Zeitschrift:
Der Freie Zahnarzt > Ausgabe 4/2014
Autor:
Prof. Dr. C. Barthel-Zimmer
Wichtige Hinweise
» Prof. Dr. Barthel-Zimmer studierte von 1983 bis 1988 Zahnmedizin an der FU Berlin und wurde 1988 dort promoviert.
» Als Visiting Assistant Professor verbrachte sie 1994/1995 an der Abteilung für Endodontie der Dental School in Chapel Hill, NC, USA. Im Jahr 1995 arbeitete sie als wissenschaftliche Assistentin in der Abteilung für Zahnerhaltung der Charité - Universitätsmedizin Berlin.
» Im Jahr 1999 wurde sie zur Oberärztin ernannt; die Habilitation folgte 2001. Die DGZ Zertifizierung Spezialistin für Endodontie erwarb Barthel-Zimmer 2002. Seit 2007 ist sie außerplanmäßige Professorin, seit 2009 arbeitet sie an der Universität Witten Herdecke.
Interessenkonflikt: C. Barthel-Zimmer gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht. Alle im vorliegenden Manuskript beschriebenen Untersuchungen am Menschen wurden mit Zustimmung der zuständigen Ethikkommission, im Einklang mit nationalem Recht sowie gemäß der Deklaration von Helsinki von 1975 (in der aktuellen, überarbeiteten Fassung) durchgeführt. Von allen beteiligten Patienten liegt eine Einverständniserklärung vor. Alle Patienten, die über Bildmaterial oder anderweitige Angaben innerhalb des Manuskripts zu identifizieren sind, haben hierzu ihre schriftliche Einwilligung gegeben. Im Fall von nichtmündigen Patienten liegt die Einwilligung eines Erziehungsberechtigen oder des gesetzlich bestellten Betreuers vor.

Zusammenfassung

Im Zeitalter der rotierenden Instrumente kann es während der Aufbereitung immer wieder zu einer Instrumentenfraktur kommen. Der vorliegende Beitrag geht auf Prophylaxe, Indikationen, Risiken und Möglichkeiten der Entfernung von separierten Instrumenten ein. Es werden Methoden der Entfernung beschrieben und rechtliche Aspekte beleuchtet. Zur Entfernung von Fragmenten muss der koronale Anteil des separierten Instruments freigelegt werden, damit es anschließend mit einem speziellen Greifer aus dem Wurzelkanal herausgezogen werden kann.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2014

Der Freie Zahnarzt 4/2014 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Sollte ich von der Zeitschrift nicht überzeugt sein, teile ich Ihnen dies bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des dritten Heftes mit.
    Wenn ich die Zeitschrift weiterlesen möchte, brauche ich nichts zu tun und bekomme dann das Jahresabonnement dieser Zeitschrift zum Gesamtpreis von 203€ im Inland (Abonnementpreis 172 € plus Versandkosten 31 €) bzw. 220 € im Ausland (Abonnementpreis 172 € plus Versandkosten 48 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 16,92 € im Inland bzw. 18,33 € im Ausland.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.
    Alle genannten Preise verstehen sich inklusiver deutscher gesetzlicher Mehrwertsteuer.
    In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Wenn das Jahresabonnement nicht bis spätestens 30 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes gekündigt wird, verlängert es sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr.

    Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. 

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise