Skip to main content
main-content

01.09.2009 | Originalien | Ausgabe 9/2009

HNO 9/2009

Entwicklung und Validierung des Parotidectomy Outcome Inventory 8 (POI-8)

Messung der Lebensqualität nach Parotidektomie bei benignen Erkrankungen

Zeitschrift:
HNO > Ausgabe 9/2009
Autoren:
Prof. Dr. I. Baumann, Z. Cerman, S. Sertel, T. Skevas, C. Klingmann, P.K. Plinkert

Zusammenfassung

Hintergrund

Bisher stand kein validiertes Instrument zur Messung der Lebensqualität nach Parotidektomie bei benignen Erkrankungen der Parotis zur Verfügung.

Material und Methoden

In diese retrospektive Studie wurden Patienten eingeschlossen, die sich in den Jahren 2003 bis 2006 einer Parotidektomie aufgrund einer benignen Erkrankung unterzogen. Eine Expertengruppe identifizierte Einzelfragen, die potenzielle Beschwerden nach einer Parotidektomie erfassten (alpha-Version). Nach Ausfüllen des Fragebogens durch die Patienten erfolgte eine Itemreduktion durch sequenzielle statistische Analyseverfahren. Die daraus resultierende beta-Version wurde validiert durch Bestimmung der Reliabilität und der Validität.

Ergebnisse

In die Studie wurden 199 Patienten eingeschlossen, von denen 70 (35%) die Fragebögen ausfüllten. Die alpha-Version des Instruments wies 20 Items auf (Parotidectomy Outcome Inventory-20, POI-20), die beta-Version 8 Items (POI-8). Das Cronbach-alpha wies mit einem Wert von 0,84 auf eine gute interne Konsistenz hin. Die Messung der Test-Retest-Reliabilität des POI-8 bei 49 Patienten zeigte eine hochsignifikante Korrelation (r=0,91). Das Bestehen einer guten Übereinstimmungsvalidität mit einer globalen krankheitsspezifischen Frage konnte gezeigt werden (r=0,78).

Schlussfolgerungen

Der POI-8 ist das erste krankheitsspezifische reliable und valide Instrument zur Messung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität nach Parotidektomie bei benignen Erkrankungen der Ohrspeicheldrüse.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2009

HNO 9/2009 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Sollte ich von der Zeitschrift nicht überzeugt sein, teile ich Ihnen dies bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des dritten Heftes mit.
    Wenn ich die Zeitschrift weiterlesen möchte, brauche ich nichts zu tun und bekomme dann das Jahresabonnement dieser Zeitschrift zum Gesamtpreis von 369€ im Inland (Abonnementpreis 335 € plus Versandkosten 34 €) bzw. 410 € im Ausland (Abonnementpreis 335 € plus Versandkosten 75 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 30,75 € im Inland bzw. 34,17 € im Ausland.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.
    Alle genannten Preise verstehen sich inklusiver deutscher gesetzlicher Mehrwertsteuer.
    In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Wenn das Jahresabonnement nicht bis spätestens 30 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes gekündigt wird, verlängert es sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr.

    Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. 

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  4. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet HNO

11.10.2018 | DAK 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Akupunktur bei allergischen Erkrankungen

11.10.2018 | DAK 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Personalisierte Prävention im Jahr 2030 möglich?

11.10.2018 | DAK 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Hausgemachte Testlösungen?

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise