Skip to main content
main-content
Erschienen in: Die Gynäkologie 8/2022

07.07.2022 | Entwicklungsstörungen | Medizinrecht

Opferentschädigung bei Alkoholmissbrauch der Mutter in der Schwangerschaft

verfasst von: Dr. Matthias Röhl, PD Dr. med. Dipl.-Ing. Anna Röhl

Erschienen in: Die Gynäkologie | Ausgabe 8/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Das Bundessozialgericht (BSG) hatte zu entscheiden, ob Alkoholmissbrauch der Mutter während der Schwangerschaft einen Anspruch auf Opferentschädigung des dadurch geschädigten Kindes begründen kann. Mit seinem Urteil vom 24. September 2020 hat das höchste deutsche Sozialgericht die Frage unter engen Voraussetzungen bejaht, diese im Fall der Klägerin allerdings verneint. Das Urteil zeigt die Grenzen rechtlicher Lösungen für die medizinischen Herausforderungen vorgeburtlicher Schäden durch Alkohol, die damit gesundheitspolitisch und gesellschaftlich eine ungelöste Herkulesaufgabe bleiben. …
Fußnoten
1
Spohr, Das Fetale Alkoholsyndrom, 2. Aufl. 2016, S. 36 ff., 84 ff. mwN.
 
3
Alkoholatlas Deutschland 2017, S. 26.
 
4
S3-Leitlinie Diagnose der fetalen Alkoholspektrumstörungen, S. 17.
 
5
Spohr, Das Fetale Alkoholsyndrom, 2. Aufl. 2016, S. 8 mwN.
 
6
Zitiert nach: Bahners, Betriebskosten der Freiheit, FAZ v. 19.02.2022, S. 9.
 
7
Fischer, StGB, 67. Aufl. 2020 Rn. 8 vor §§ 211–217 mwN.
 
8
BGH NStZ 2008, 393 Rn. 13 sowie Laufhütte in: Laufhütte/Rissing-van Saan/Tiedemann, LK-StGB, 12. Aufl. 2018, § 223 Rn. 18.
 
9
Für die werdende Mutter enthält zwar § 218 Abs. 4 S. 2 StGB insoweit einen persönlichen Strafausschließungsgrund, das ändert aber nichts an der Strafrechtswidrigkeit, die für das Opferentschädigungsrecht ausreicht.
 
10
BGHSt 57, 183 = NJW 2012, 1524 Rn. 26 mwN; Senat BSGE 81, 288 [291] = NJW 1999, 236 = SozR 3‑3800 § 1 Nr. 12 S. 44 f. jew. mwN.
 
11
Mößner, Die Überprüfung des bedingten Tötungsvorsatzes in der Revision, 2011, 9 mwN.
 
12
S3-Leitlinie Diagnose der fetalen Alkoholspektrumstörungen, S. 19.
 
13
Spohr, Das Fetale Alkoholsyndrom, 2. Aufl. 2016, S. 119 mwN.
 
14
Spohr aaO Fn. 14.
 
15
Dumas et al., Reproductive Health (2018); das Wissen der Französinnen über die Risiken von Wein und Bierkonsum für das ungeborene Kind ist danach aber trotzdem unzureichend geblieben.
 
16
Koalitionsvertrag 2021, S. 87.
 
17
Spohr, Das Fetale Alkoholsyndrom, 2. Aufl. 2016, S. 216 f.
 
19
BGH Urt. v. 17.06.2015 – 5 StR 75/15, BeckRS 2015, 11495 Rn. 8; NStZ 2007, 402 Rn. 9.
 
Metadaten
Titel
Opferentschädigung bei Alkoholmissbrauch der Mutter in der Schwangerschaft
verfasst von
Dr. Matthias Röhl
PD Dr. med. Dipl.-Ing. Anna Röhl
Publikationsdatum
07.07.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Gynäkologie / Ausgabe 8/2022
Print ISSN: 2731-7102
Elektronische ISSN: 2731-7110
DOI
https://doi.org/10.1007/s00129-022-04968-9